BAUEN UND WOHNEN

Pompoms - dekorative Wollknäuel für jede Gelegenheit

22.08.2020

Mit Pompoms kann man so ziemlich alles schmücken und aufpeppen, was einem zwischen die Finger kommt. Schlichte Kissen und Decken bekommen gleich ein neues Aussehen, im Kinderzimmer sehen Girlanden aus Pompoms zauberhaft aus. Körbe, Vorhänge, Traumfänger, kleine Teppiche und sogar Hausschuhe können mit den Wollbällen hübsch dekoriert werden.

Es gibt Pompoms fertig zu kaufen oder man macht sie selber. Ich habe mich mal mit verschiedenen Varianten der Herstellung befasst! Im Internet findet man sämtliche Möglichkeiten, um Pompoms selber zu fertigen. Letztendlich hat sich die Methode mit zwei Ringen aus Pappe bewährt. 

Zahlreiche Methoden ausprobiert

Ich habe endlose Fäden um das vordere Teil eines Kartoffelstampfers gezogen, es mit einem sogenannten "Pompom-Maker" versucht und mit einer Gabel Wolle aufgedreht. Geht alles, aber das Ergebnis hat mich nicht zufrieden gestellt! Wer schöne, plüschige Bälle möchte, sollte die Variante mit der Pappe wählen. Das dauert allerdings auch ziemlich lange, wenn man mit einem relativ dünnen Faden arbeitet. Bei größeren Projekten ist es sinnvoll mit mehreren, gleichlangen Fäden zu arbeiten. Hier ist es auch möglich, verschiedene Farben in einem Wollball zu verarbeiten. Wichtig ist, die Fäden immer gleichmäßig um den Ring zu legen und dabei muss man unbedingt aufpassen, dass die Fäden sich nicht verknoten. 

Methode: Pappe

Ich habe mir zunächst einen Prototypen gemacht, um zu sehen, wie oft ich mit der Wolle um den Ring muss, damit der Pompom die gewünschte Fülle hat. Je mehr gewickelt wird, um so dichter ist das Ergebnis. Anschließend die Wicklungen zwischen den Pappscheiben aufschneiden. Mit einer Schere finde ich es ziemlich mühsam, darum habe ich einen Cutter genommen - aber Vorsicht! 

Wenn die Fäden rundherum getrennt sind, kann man einen Faden zwischen die beiden Pappscheiben legen. Ich nutze hierfür Häkelgarn, weil es stabiler und trotzdem feiner ist als Wolle. Den Faden fest rumbinden und verknoten. Die Pappscheiben entfernen und den fertigen Pompom noch etwas "frisieren". Viel Spaß beim fertigen und dekorieren! 

Eure Steffanie ❤

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Fassadendämmung lohnt sich

Bei der Fassadensanierung an eine Dämmung denken und Fördergelder nutzen

30.11.2020

Fassaden prägen den ersten Eindruck, den ein Gebäude hinterlässt. Wenn eine Modernisierung ansteht, ist dies eine gute Gelegenheit, gleichzeitig in einen wirksamen Wärmeschutz zu investieren. Auf diese Weise können Hausbesitzer eine anstehende Sanierung mit Einsparungen bei den Heizkosten verbinden. (djd)

Wohlfühlfaktor

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen Wunsch nach persönlichem Wohnstil

25.11.2020

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen den aktuellen Trend zu Selbstbestimmung und Individualisierung. Denn Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen, Kachelherde oder Gaskamine gibt es nicht von der Stange. Durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt unterstützen sie den eigenen Wohnstil. (djd)

DIY TEIL 3

Dein Highlight im Garten: Bank aus Bohlen

19.11.2020

Einzigartig, massiv und originell: Das sind die Werke von Ingram Schulze, welcher ab sofort in unserem Ratgeber #Bauen&Wohnen seinen Enthusiasmus zu Do-it-yourself Projekten ausleben wird. Heute: aus alten Gerüstbohlen ein neues Highlight im Garten / Teil 3. (cre)

ALLESKÖNNER FÜR SCHÖNE RÄUME

Mit dem Naturmaterial Holz ein gesundes Raumklima schaffen

12.11.2020

Langlebiges und edles Parkett für den Boden, eine trendige Wandverkleidung, dazu noch Massivholzmöbel und selbst Lampenkörper aus Holz: Das nachwachsende Naturmaterial ist ein echter Alleskönner für die Gestaltung des Zuhauses. Dabei wertet es das Heim nicht nur optisch auf, sondern unterstützt auch eine wohngesunde Atmosphäre. (djd)