Schützen

Präsidentin Tanja Grabau bleibt im Amt

05.04.2018

OTTERNDORF. Beim Hadler Schützencorps von 1863 ging es auf der kürzlich abgehaltenen Jahresversammlung neben dem Rückblick auf das Vereins- und Sportjahr auch um einen möglichen Umbau des Pistolenstandes und eine Satzungsänderung. (red)

Präsidentin Tanja Grabau ließ ein zufriedenstellendes Vereinsjahr Revue passieren. Neben vielen gut besuchten Veranstaltungen wie dem beliebten Spaß-Pokal-Schießen und dem Herbst- und Kaiserschießen erinnerte sie an die Renovierung des Schießstandes. Hierdurch konnte die Vermietung an Außenstehende nachhaltig gesteigert werden. Auch die sportliche Seite kam nicht zu kurz. So nahmen die Otterndorfer Schützen an Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften teil und erreichten dabei oftmals vordere Plätze. Anschließend berichtete Jugendsprecher Ilias Grabau von dem Wunsch der Jungschützen, einen Pistolenstand so umbauen zu lassen, dass das Pistolenschießen auf einer Distanz von 25 Metern möglich wird. Nach kurzer Diskussion wurde beschlossen, diesen Antrag nach Einholung von belastbaren Zahlen in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zu behandeln. Als nächster Punkt stand eine Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Ziel der Änderung war es, dass Ehrenmitglieder künftig die Hälfte des regulären Mitgliedsbeitrages zahlen sollten. Die Mitglieder lehnten diesen Antrag allerdings mit großer Mehrheit ab, sodass weiterhin eine Beitragsfreiheit für Ehrenmitglieder besteht.

Derzeit 115 Mitglieder

Die Vorstandswahlen verliefen einstimmig. So bestätigte die Versammlung Präsidentin Tanja Grabau in ihrem Amt. Niclas Röse wurde als Schriftführer gewählt. Wiedergewählt wurde Grid Röse-Betke als stellvertretende Damenleiterin. Den Posten des Kassenprüfers übernimmt Alexander Petrauskas und den des stellvertretenden Schriftführers Ilias Grabau. Unter den derzeit 115 Mitgliedern gab es in diesem Jahr auch wieder einige Jubilare. Präsidentin Grabau verlieh in Anwesenheit von Otterndorfs Bürgermeister Thomas Bullwinkel Nadeln und Ehrenurkunden für 40-jährige Mitgliedschaft an Carola Prange und für 50-jährige Mitgliedschaft an Heinz Ehler. Daneben wurden auch in diesem Jahr wieder viele siegreiche Jungschützen mit Urkunden für ihre sportlichen Leistungen bei den Meisterschaften ausgezeichnet.

Lesen Sie auch...
Bördewettschießen

Lamstedter Schützen bei Senioren vorne

05.09.2018

MITTELSTENAHE. Den Seniorenwettbewerb beim 66. Bördewettschießen dominierten die Lamstedter Schützen. (ho)

Schützen

Wettkampf um Banner im Altkreis Neuhaus-Oste

05.09.2018

GEVERSDORF/OBERNDORF. Sein 83. Kreiswettschießen veranstaltete der Schützenverband Altkreis Neuhaus-Oste in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein Niederstrich und Umgegend. (red)