Bei Siemens Gamesa in Cuxhaven läuft die Produktion inzwischen fast auf Hochtouren. Fast täglich verlässt eine fertige Turbine das Werk an der Elbmündung. Dabei sind die meisten Anlagen künftig nicht mehr für den heimischen Markt, sondern für Windparks in Europa und Übersee bestimmt. Fotos: Sassen
Offshore

Produktion bei Siemens in Cuxhaven in drei Schichten

von Thomas Sassen | 06.12.2018

CUXHAVEN. Der mögliche schnellere Ausbau der Offshore-Windenergie in Deutschland scheitert derzeit an der Deckelung der Ausbauziele durch die Bundesregierung. Die Branche leidet massiv darunter. 

Das wurde beim sogenannten Windgipfel, einer Veranstaltung des Presseklubs Bremerhaven Unterweser in Cuxhaven deutlich. Rund 3000 Arbeitsplätze sind allein in...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten

0,99€ - Zugang für 24 Stunden | Mit Registrierung / Login >

6,60€ Monatsabo >

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Weser-Vertiefung

Wirtschaftsverband Weser hat neuen Vorsitzenden

08.12.2018

BREMERHAVEN/BREMEN. Uwe Beckmeyer wurde zum neuen Vorsitzenden des Wirtschaftsverbandes Weser gewählt.

Abwasser-Affäre

Versorger EWE sucht strategischen Partner für Cuxhaven

von Kai Koppe | 06.12.2018

CUXHAVEN. Die EWE AG sucht nach einem strategischen Partner. Zur Sprache kam dieses Thema kürzlich im Stadtrat. 

Gastronomie

"Milchbar" Bremerhaven bei Ebay zum Verkauf

06.12.2018

BREMERHAVEN. Das Bremerhavener Lokal "Milchbar" wird im Internet bei Ebay als "Anlageobjekt mit Kultfaktor" angepriesen.

Gebühren

EWE-Abwasser-Affäre: Bürger kriegen nichts in bar

von Kai Koppe | 04.12.2018

CUXHAVEN. Nach der Abwasser-Panne in Höhe von rund 9,3 Millionen Euro bekommen die Betroffenen keine Erstattung in bar. Stattdessen soll der offene Betrag verrechnet werden.