Bei Siemens Gamesa in Cuxhaven läuft die Produktion inzwischen fast auf Hochtouren. Fast täglich verlässt eine fertige Turbine das Werk an der Elbmündung. Dabei sind die meisten Anlagen künftig nicht mehr für den heimischen Markt, sondern für Windparks in Europa und Übersee bestimmt. Fotos: Sassen
Offshore

Produktion bei Siemens in Cuxhaven in drei Schichten

von Thomas Sassen | 06.12.2018

CUXHAVEN. Der mögliche schnellere Ausbau der Offshore-Windenergie in Deutschland scheitert derzeit an der Deckelung der Ausbauziele durch die Bundesregierung. Die Branche leidet massiv darunter. 

Das wurde beim sogenannten Windgipfel, einer Veranstaltung des Presseklubs Bremerhaven Unterweser in Cuxhaven deutlich. Rund 3000 Arbeitsplätze sind allein in...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Öl

Cuxhaven: Schlüsselfunktion für "Mittelplate"

von Thomas Sassen | 24.06.2019

CUXHAVEN. Um an das schwarze Gold unter dem schleswig-holsteinischen Wattenmeer heranzukommen, treibt der Konzern Wintershall Dea einen riesigen finanziellen und logistischen Aufwand.

Finanzen

Cuxland: So viel Kindergeld gibt es ab Juli

24.06.2019

KREIS CUXHAVEN. Ab Juli erfolgt die höchste Steigerung des Kindergeldes seit 2010. Das Kindergeld wird ab Juli um 10 Euro erhöht.

Landwirtschaft

Fachleute erwarten gute Kirschenernte

23.06.2019

STADE. Nach dem Beginn der Kirschenernte erwarten Fachleute in dieser Saison gute Erträge.

Tarifverhandlungen

Warnstreik bei Ikea in Bremerhaven

21.06.2019

BREMERHAVEN. Sie seien mehr wert als das, was sie verdienten, meinen die Streikenden.