Wird in Cuxhaven weiterhin professionell Basketball gespielt oder nicht? Foto: Lütt
Kommentar zu den Cuxhaven Baskets

Profi-Basketball in Cuxhaven: Wer glaubt noch daran?

von Frank Lütt | 17.05.2019

Der gute Ruf des Cuxhavener Basketballs war nach der BasCats-Pleite im Jahr 2015 beschädigt, jetzt ist er nach dem Baskets-Desaster nahezu zerstört. Und die jüngste Entwicklung ist mit einem Namen eng verbunden: Christoph Nicol.

Der studierte Sportmanager mit eigener Basketball-Erfahrung war vor einem Jahr als Hoffnungsträger eingestellt worden. Er sollte als hauptamtliche Kraft Struktur und Fachwissen in die Unternehmung einbringen. Beim Thema Struktur hat er jämmerlich versagt. Als die Saison schon Monate lief, waren langjährige Förderer noch gar nicht angesprochen worden, ob sie weiter dabei sein wollen. Immer wieder duckte er sich weg. Das führte letztendlich auch in die Insolvenz. Anschließend hat er als Trainer besser gearbeitet, wenn auch nicht viel erfolgreicher. Und jetzt? Es ist nichts mehr von Nicol zu hören. Selbst im engsten Umfeld bei den Baskets weiß kaum einer, was nun Sache ist. Wie soll denn dann Vertrauen für einen erneuten Anlauf aufgebaut werden? Glaube soll ja Berge versetzen können, aber bei den Fans und Gönnern der Baskets schwindet auch dieser von Woche zu Woche.

Einen ausführlichen Bericht zum Thema lesen Sie hier. (Premium)

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Frank Lütt

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fluett@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kommentar

Corona-Virus: Es droht uns ein harter Winter

von Ulrich Rohde | 03.11.2020

Seit Montag gelten landesweit die Vorschriften der Corona-Verordnung zur Eindämmung des SARS-CoV-2-Virus. Wie schon im Frühjahr sollen die verschärften Regeln und Verbote die dramatische Ausbreitung der Pandemie unter Kontrolle bringen. Das hat Folgen. Dazu ein Kommentar von Ulrich Rohde.

Kommentar

Problemwölfen mit fatalen Neigungen droht der Abschuss

von Ulrich Rohde | 14.07.2020

Das Land Niedersachsen plant zum September den Erlass einer neuen Wolfsverordnung, die es erleichtern soll, auffällig gewordene Tiere zu töten. Doch die Verordnung löst nicht nur die Probleme der Weidetierhalter, die ihre Existenz durch Wolfsrisse bedroht sehen, sie könnte auch neue verursachen.

Kommentar

Otterndorfer Grundschule: Eltern sollten nun positiv vorangehen

von Christian Mangels | 03.07.2020

Die Grundschule Otterndorf wird saniert. Nun sind die Eltern am Zug. Dazu ein Kommentar von Jens-Christian Mangels.

Kommentar zu Corona-Regeln

Sport in der Corona-Krise: Mehr Mut wäre mal ganz gut

von Egbert Schröder | 29.04.2020

Verbote sind nur dann nützlich, wenn sie auch nachvollziehbar sind. Aber wenn man bemerkt, dass im Nachbarort ganz andere Regeln gelten, dann wirft das natürlich Fragen auf.