Wird in Cuxhaven weiterhin professionell Basketball gespielt oder nicht? Foto: Lütt
Kommentar zu den Cuxhaven Baskets

Profi-Basketball in Cuxhaven: Wer glaubt noch daran?

von Frank Lütt | 17.05.2019

Der gute Ruf des Cuxhavener Basketballs war nach der BasCats-Pleite im Jahr 2015 beschädigt, jetzt ist er nach dem Baskets-Desaster nahezu zerstört. Und die jüngste Entwicklung ist mit einem Namen eng verbunden: Christoph Nicol.

Der studierte Sportmanager mit eigener Basketball-Erfahrung war vor einem Jahr als Hoffnungsträger eingestellt worden. Er sollte als hauptamtliche Kraft Struktur und Fachwissen in die Unternehmung einbringen. Beim Thema Struktur hat er jämmerlich versagt. Als die Saison schon Monate lief, waren langjährige Förderer noch gar nicht angesprochen worden, ob sie weiter dabei sein wollen. Immer wieder duckte er sich weg. Das führte letztendlich auch in die Insolvenz. Anschließend hat er als Trainer besser gearbeitet, wenn auch nicht viel erfolgreicher. Und jetzt? Es ist nichts mehr von Nicol zu hören. Selbst im engsten Umfeld bei den Baskets weiß kaum einer, was nun Sache ist. Wie soll denn dann Vertrauen für einen erneuten Anlauf aufgebaut werden? Glaube soll ja Berge versetzen können, aber bei den Fans und Gönnern der Baskets schwindet auch dieser von Woche zu Woche.

Einen ausführlichen Bericht zum Thema lesen Sie hier. (Premium)

Frank Lütt

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fluett@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kommentar zur Peta-Offensive

Circus-Schimpanse Robby: Kritiker reagieren reflexartig

von Egbert Schröder | 09.08.2019

Eines darf man "Peta" nicht absprechen: ein langjähriges Engagement für die Tierrechte. Doch aus meiner Sicht schießt die Organisation häufig genug über das Ziel hinaus und ramponiert auf diese Weise ihren Ruf als ein ernst zu nehmender Gesprächspartner.

Kommentar zur Elbvertiefung

Elbvertiefung: Konzept für Häfen fehlt

von Felix Weiper | 29.07.2019

Die Bagger sind da. Die neunte Elbvertiefung hat begonnen. Dazu ein Kommentar von Felix Weiper.

Kommentar zum Umbau

Grundschule Otterndorf: Sanierungskosten im Blick

von Christian Mangels | 12.07.2019

Wer ein altes Haus saniert, der weiß: So ein Projekt kostet Zeit, Nerven und vor allem Geld. Das ist bei der Otterndorfer Grundschule nicht anders.

Kommentar zum Projekt-Ende

Sprint-Klassen: Fehler der Vergangenheit vermeiden

von Maren Reese-Winne | 12.07.2019

"Sprint, das erfolgreiche Cuxhavener Projekt zur Sprachförderung und Integration junger Geflüchteter läuft aus. Dazu ein Kommentar von Maren Reese-Winne