Cold Case

Prostituierten-Morde im Kreis Cuxhaven: 130 Hinweise eingegangen

18.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Weiterhin regelmäßig klingelt das Telefon der Polizeiinspektion Cuxhaven: Seit die Fernsehsendung "Aktenzeichen XY .. ungelöst" über die Morde an zwei Prostituierten aus Bremerhaven berichtete, gehen die Hinweise ein.

Phantombilder veröffentlicht

Am Mittwochabend hatte die Polizei Phantonbilder zweier möglicher Täter veröffentlicht. Die abgebildeten Männer sollen im Zusammenhang mit der Tat stehen. Eine gewisse Ähnlichkeit der Männer ist nicht von der Hand zu weisen.

Prostituierte erwürgt

Der oder die Unbekannten stehen im Verdacht, 1992 Vanessa Wardelmann und 1993 Anja Witt, die auf den Straßenstrich in Bremerhaven-Lehe gingen, erwürgt zu haben. 

Phantombilder und Anschauungsobjekte

130 Hinweise haben die Beamten seit Veröffentlichung der Phantombilder entgegengenommen. Neben der Frage, wer Angaben zu den gesuchten Personen machen kann, haben sich die Ermittler auch mit Anschauungsobjekten an die Öffentlichkeit gewandt. 

Leukoplastrolle

Es handelt sich dabei um eine Leukoplastrolle in einer Breite von fünf Zentimetern. Das Klebeband war damals ungewöhnlich für die Nutzung im normalen Haushalt.

Nylonschnur

Außerdem hat die Polizei ein Foto einer drei Millimeter breiten Nylonschnur veröffentlicht. Das Besondere: An deren Enden befinden sich Knoten und Schlaufen, die offenbar mit einer speziellen Technik geschnürt worden sind (Seemannsknoten).

Spekulation um Berufsgruppen

"Uns erreichten viele Hinweise, wo und von welchen Berufsgruppen Leukoplast und Nylonschnur Anfang der Neunziger Jahre Verwendung fanden", erklärt Polizeisprecherin Anke Rieken. "Auch allgemeine Hinweise zu Personen, die Ähnlichkeit mit den Gesuchten aufweisen, gingen bei uns ein."

Resonanz weiterhin gut

Die Resonanz aus der Bevölkerung sei laut Rieken "weiterhin gut". Das Hinweistelefon der Polizeiinspektion Cuxhaven bleibt geschaltet und ist unter Telefon (0 47 21) 57 32 00 zu erreichen.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Kiloweise Früchte

"Endspurt beim Pflücken": Blaubeeren-Ernte in Wanna fällt in diesem Jahr gut aus

von Christian Mangels | 03.08.2021

Wanna. Kleine Frucht mit großer Wirkung: Die Heidelbeere schmeckt und hat nebenbei auch noch viele Vitamine. Die Ernte der blauen Früchtchen läuft derzeit auf Hochtouren. Auch auf der Plantage von Landwirt Stefan Lutter in Wanna-Ahlenfalkenberg wird gepflückt, was das Zeug hält. "Wir sind sozusagen im Endspurt", sagt der 52-Jährige.

Diskussion

Bahnstrecke: Steht die Ostebrücke der Elektrifizierung im Weg?

von Egbert Schröder | 02.08.2021

HECHTHAUSEN. Sie ist seit über 75 Jahren ein "Wahrzeichen" Hechthausens, über das sich nicht jeder Bürger und jede Bürgerin freut und das für anhaltende politische Diskussionen sorgt: die Eisenbahnbrücke. Eigentlich war sie nur als Provisorium nach dem Krieg errichtet worden, doch sie dient immer noch als Oste-Querung.

Cuxland hilft

Gebürtige Cuxhavenerin hilft nach der Flutkatastrophe: "Jeder kann etwas tun"

von Redaktion | 02.08.2021

KREIS CUXHAVEN. Nicht direkt in dem Landkreis, aber an der Ahr, lebt und arbeitet die gebürtige Cuxhavenerin Lena Lütt. Sie engagiert sich ehrenamtlich für die Menschen, die in Not geraten sind und schildert im nachfolgenden (gekürzten) Beitrag ihre ganz persönlichen Eindrücke von der Flutkatastrophe.

Corona-Verordnung geändert

Neue Regeln für den Kreis Cuxhaven: Inzidenzwert steigt weiter

02.08.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Inzidenzwert für den Kreis Cuxhaven steigt: Inzwischen liegt der Wert sogar über dem Bundesdurchschnitt.