Der Investor hat seine Pläne für eine Wohnanlage an der Straße "An der Bahn" nachgebessert: Die ursprünglich geplante Carport-"Wand" wurde aufgelöst, stattdessen sind die Garagen nun verschachtelt angeordnet und wurden begrünt. Bauzeichnung: Speckmann Architekten & Ingenieure
Investor überarbeitet Pläne

Proteste der Anwohner erfolgreich: Kein Riesen-Carport in Otterndorf

von Christian Mangels | 15.09.2020

OTTERNDORF. Die Proteste der Anwohner haben etwas bewirkt: Die geplante 52 Meter lange Carport-"Wand" in Otterndorf wurde aufgebrochen.

Neuer Anlauf für die Bebauung der Grünfläche "An der Bahn"in Otterndorf: Nach Anwohnerprotesten hat der Investor seine Pläne für die Wohnanlage südlich der...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Umzug in die Heimat

Heimatliebe: Von Altenbruch über Düsseldorf und Hamburg nach Otterndorf

von Jara Tiedemann | 26.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Anne Habben liebt die norddeutsche Ehrlichkeit. Nun zieht die 24-Jährige wieder Richtung Heimat nach Otterndorf.

Termin steht

Europäischer Dorfwettbewerb: Internationale Jury kommt nach Oberndorf

von Wiebke Kramp | 26.09.2020

OBERNDORF. Der Europäische Dorfwettbewerb wirft seine Schatten voraus: Oberndorf erhält am 23. Oktober Besuch von einer internationalen Delegation.

"Erscheinungsbild"

Flohmarkt in Wingst: Hökern und Handeln für den guten Zweck

26.09.2020

WINGST. Die Wingster Bürgergruppe "Erscheinungsbild" hat einen Flohmarkt auf dem Zoo-Parkplatz - für den guten Zweck.

Justiz

Otterndorfer Gericht: Tränen nach Freispruch

von Christian Mangels | 26.09.2020

OTTERNDORF. Ein 40-jähriger Marokkaner wurde am Otterndorfer Amtsgericht vom Vorwurf der versuchten gefährlichen Körperverletzung freigesprochen.