Im vergangenen Jahr richtete der TSV Germania Cadenberge (weißes Trikot) das Vorqualifikationsturnier aus. In der Gruppe A wurde das Team Letzter. In die Endrunde zog unter anderem die TSG Nordholz ein, der dann allerdings die Kräfte ausgingen. Foto: Lütt
Fußball

Qualifikation zum Masters-Cup in Cuxhaven

14.12.2019

CUXHAVEN. Am Sonnabend, 14. Dezember, ab 13 Uhr startet in der Halle der BBS-Cuxhaven das Vorqualifikationsturnier für den Hallenfußball-Masters-Cup. Ein Team der zehn Kreisligisten und Kreisklassenvertreter qualifiziert sich für die insgesamt drei Qualifikationsturniere.

Am Sonnabend, 14. Dezember, starten die Qualifikationsturniere für den 32. Hallenfußball-Masters-Cup mit dem Turnier für Kreisligisten und Kreisklassenteams. Nur der Sieger dieses Turniers wird an den insgesamt drei Qualifikationsturnieren teilnehmen können.

Diese Masters-Qualifikationsturniere werden am 27. und 28. Dezember in der Sporthalle Lamstedt, am 3. und 4. Januar in der Sporthalle Cadenberge und am 17. und 18. Januar in der BBS-Sporthalle Cuxhaven stattfinden. Dabei sind die vier Bezirksligisten (TSV Otterndorf, Grodener SV, Eintracht Cuxhaven, Rot-Weiss Cuxhaven) sowie die aktuell fünf bestplatzierten Kreisligisten aus der Region (SC Hemmoor, TSV Lamstedt, TSV Altenwalde, SpVGG Bison, TSV Hollen) und der Sieger des Vorqualifikationsturnieres. Aus den Ergebnissen der drei Masters-Turniere ergeben sich dann die sechs Mannschaften, die am 31. Januar 2020 in der Endrunde in der Rundturnhalle antreten werden.

Das jetzige Qualifikationsturnier der Mannschaften aus der Kreisliga und der Kreisklasse wird von den Sportfreunden Sahlenburg ausgerichtet. Es findet am Sonnabend, 14. Dezember, ab 13 Uhr in der BBS-Sporthalle an der Pestalozzistraße in Cuxhaven statt. Es wird in zwei Gruppen gen um den Einzug in die Endrunde gespielt, die direkt im Anschluss an die Vorrunde (ab etwa 18 Uhr) ausgetragen wird.

Die Gruppeneinteilung

In der Gruppe A treten an: SG Land Hadeln (Kreisliga KL), Germania Cadenberge (1. Kreisklasse KK), FC Basbeck-Osten (KK), TSG Nordholz (KK), SV Spieka (KK). In der Gruppe B werden spielen: SV Bornberg (KK), Duhner SC (KK), SF Sahlenburg (KK), TuS Eiche Stinstedt (KK), TSV Geversdorf (KL). Kreisligist VfL Wingst hat auf eine Teilnahme an diesem Turnier verzichtet.

Der Spielplan:

13 Uhr SG Land Hadeln - SV Spieka, 13.13 Uhr FC Basbeck-Osten - Germania Cadenberge, 13.26 Uhr SV Bornberg - TSV Geversdorf, 13.39 Uhr SF Sahlenburg - Duhner SC, 13.52 Uhr TSG Nordholz - SG Land Hadeln, 14.05 Uhr SV Spieka - FC Basbeck-Osten, 14.18 Uhr Eiche Stinstedt - SV Bornberg, 14.31 Uhr TSV Geversdorf - SF Sahlenburg, 14.44 Uhr Germ. Cadenberge - TSG Nordholz, 14.57 Uhr SG Land Hadeln - FC Basbeck-Osten, 15.10 Uhr Duhner SC - Eiche Stinstedt, 15.23 Uhr SV Bornberg - SF Sahlenburg, 15.36 Uhr TSG Nordholz - SV Spieka, 15.49 Uhr Germ. Cadenberge - SG Land Hadeln, 16.02 Uhr Eiche Stinstedt - TSV Geversdorf, 16.15 Uhr Duhner SC - SV Bornberg, 16.28 Uhr FC Basbeck-Osten - TSG Nordholz, 16.41 Uhr SV Spieka - Germ. Cadenberge , 16.54 Uhr SF Sahlenburg - Eiche Stinstedt, 17.07 Uhr TSV Geversdorf - Duhner SC.

Im vergangenen Jahr hatte sich die SG Bülkau/Steinau/Odisheim bei dem Turnier für Kreisligisten und Kreisklassenteams in Cadenberge ungeschlagen durchgesetzt. Allerdings schafft die SG den Sprung in das große Masters-Finale nicht, Dafür genügten die Platzierungen bei den drei Masters-Qualifikationsturnieren nicht. Masters-Sieger 2019 wurde übrigens der FC Eintracht Cuxhaven vor dem Stadtrivalen Rot-Weiss Cuxhaven und dem Überraschungsteam TSV Hollen aus der Kreisliga. Dahinter rangierten TSV Lamstedt, Grodener SV und TSV Otterndorf. (flü/hwi)

Lesen Sie auch...
Tennis

Schwarz-Weiß Cuxhaven gastiert in Rotenburg

24.01.2020

CUXHAVEN. Die Tennis-Herren des SC Schwarz-Weiß Cuxhaven müssen am Sonnabend, 25. Januar, ab 15 Uhr in Rotenburg/Wümme zu ihrem nächsten Punktspiel in der Oberliga antreten.

Handball

TSV Altenwalde bei der HSG Delmenhorst

24.01.2020

ALTENWALDE. Nach zweiwöchiger Pause geht die Mission Klassenerhalt für die Handball-Damen des TSV Altenwalde am Sonntag, 26. Januar, ab 15 Uhr weiter.

Konflikt mit Verein

Cuxhavener Fußballer vor Arbeitsgericht: So lief der Fall Rohwedder

von Frank Lütt | 24.01.2020

BREMERHAVEN/CUXHAVEN. Wenn ein Fußballspieler als angestellter Vertragsamateur seinen Arbeitsvertrag kündigt, heißt es noch lange nicht, dass er auch den Verein wechseln kann. Das musste ein Cuxhavener Kicker in den vergangenen Monaten leidvoll erfahren. 

Vier Teams dabei

E-Football: Mannschaften aus dem Cuxland scheitern früh

23.01.2020

HANNOVER. Die SG Wehrstedt/Salzdetfurth stellt die eFootball-Könige Niedersachsens. Die Teams aus dem Kreis Cuxhaven gingen hingegen leer aus.