Fahrzeuge der Bundespolizei stehen in Rahmen einer Razzia an einer Straße. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Razzien gegen Schleuserbanden: Durchsuchungen auch im Norden

08.12.2021

Berlin/Hannover (dpa/lni) - Seit dem frühen Mittwochmorgen geht die Polizei bundesweit gegen eine mutmaßliche Schleuserbande vor. Bundespolizei und Zoll durchsuchten zahlreiche Wohnungen und Firmen, der Schwerpunkt liege dabei auf Berlin und Brandenburg, sagte eine Polizeisprecherin in Berlin. Auch in Bremen und Niedersachsen wurden Wohnungen und Geschäftsräume unter die Lupe genommen. Verdächtigt werden laut Polizei bundesweit rund 20 Personen. Sie sollen unter anderem mit gefälschten Ausweispapieren Leiharbeiter aus Nicht-EU-Ländern als EU-Bürger ausgegeben und an große deutsche Logistikunternehmen vermittelt haben.

Am Morgen gab es Durchsuchungen in zehn Bundesländern. Nach Angaben eines Sprechers der Bundespolizei Hannover waren in ganz Deutschland mehr als 1000 Beamte im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin im Einsatz. Die Zahl der Durchsuchungen liege bundesweit im mittleren zweistelligen Bereich. Zudem habe es Festnahmen im einstelligen Bereich gegeben. Die angeworbenen Ausländer, die mit EU-Bürger-Dokumenten ausgestattet worden sein sollen, stammen demnach vor allem aus Osteuropa.

Nach Angaben der Berliner Behörden wird wegen Banden- und erwerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern, Urkundenfälschung, organisierter Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung ermittelt. Betroffen seien die Wohnungen der Beschuldigten, Geschäftsräume, Logistikzentren sowie die Wohnunterkünfte von Arbeitnehmern. Es seien Haftbefehle vollstreckt worden. Bundesweit rechnet die Bundespolizei mit beschlagnahmten Vermögen in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrags.

© dpa-infocom, dpa:211208-99-298792/2

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...

Wolfsburg-Coach Kohfeldt bekommt Garantie fürs Fürth-Spiel

23.01.2022

Leipzig (dpa) - Florian Kohfeldt soll auch nach der erneuten Niederlage in der Fußball-Bundesliga und dem elften Pflichtspiel ohne Sieg in Serie Trainer beim …

Zwei weitere Corona-Fälle bei Handball-Bundesligist Hannover

23.01.2022

Hannover (dpa) - Beim Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf gibt es zwei weitere Corona-Fälle. Das bestätigte Sportchef Sven-Sören Christophersen am Sonntag dem Onlineportal Sportbuzzer. «Wir haben …

Wolfsburg verliert wieder: Leipzig nun Tabellen-Sechster

23.01.2022

Leipzig (dpa) - RB Leipzig hat die sportliche Krise beim VfL Wolfsburg verschärft. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt verlor am Sonntag in der …

Handball-Luchse erleben Debakel in Leverkusen

23.01.2022

Leverkusen (dpa) - Die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten haben im Kampf gegen den Abstieg aus der Frauen-Bundesliga eine empfindliche Niederlage kassiert. Der Tabellenvorletzte unterlag am …