Der Real-Betriebsrat sieht 10.000 Arbeitsplätze in Gefahr. Symbolfoto: Skolimowska
Einzelhandel

Real-Betriebsrat sieht 10.000 Arbeitsplätze in Gefahr

14.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Durch den geplanten Verkauf der Warenhauskette Real ist nach Einschätzung des Betriebsrates fast jeder Dritte der noch vorhandenen 34.000 Arbeitsplätze bei der Metro-Tochter gefährdet.

Die Metro will alle 277 Real-Märkte in Deutschland möglichst noch in diesem Monat an ein Konsortium um den Investor X-Bricks verkaufen. Der will aber nach den bisher bekanntgewordenen Plänen nur einen kleinen Teil der Real-Märkte selbst weiter betreiben. Der Großteil der Standorte soll an andere Händler weiterverkauft werden. Einigen Standorten droht offenbar auch die Schließung. Real-Märkte in der hiesigen Region gibt es auch in Cuxhaven, Bremerhaven-Lehe und Schiffdorf-Spaden. (dpa)

Lesen Sie auch...
Einzelhandel

"Puma" setzt zum Sprung nach Bremerhaven an

18.01.2020

BREMERHAVEN. Der Eröffnungstermin rückt näher: Am 27. März soll das "Mediterraneo" offiziell das "Mein Outlet Bremerhaven" werden.

Verkauf bis zum 18. Januar

Aus für Raiffeisen-Markt in Spaden

17.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Es brummt dieser Tage im Raiffeisen-Markt in Spaden. Die Kunden stehen Schlange, um Werkzeug, Farben oder Tiernahrung an den beiden Kassen zu bezahlen. Ein Bild, das die Verantwortlichen von Raiffeisen Weser-Elbe freut, aber es kommt zu spät.

Alter Fischereihafen

Cuxhavener Siedlung entscheidet: Hotel oder Tourismusakademie

von Thomas Sassen | 16.01.2020

CUXHAVEN. Sollte die Siedlung ihr Grundstück am Dugekai an den Investor Maxx by Steigenberger für die gebotenen rund 2,8 Millionen Euro verkaufen?

IHK-Neujahrsempfang

Wirtschaft in Sorge: Wird Job- und Konjunkturmotor der Küste ausgebremst?

von Ulrich Rohde | 16.01.2020

STADE. Wenn Unternehmer Begriffe wie Körperschaftssteuer, Vermögenssteuer oder Erbschaftssteuer hören, gehen bei ihnen alle roten Lampen an. Vielleicht hat die IHK Stade auch deshalb Reiner Holznagel, den Präsidenten des Bundes der Steuerzahler, zum Neujahrsempfang im Stadeum als Hauptredner eingeladen.