Zahlreiche Radwege im Kreis Cuxhaven müssen nachgebessert werden. Foto: Stratenschulte
Kommentar zum Mobilitätskonzept

Reparatur der Radwege im Cuxland nicht vergessen

03.01.2019

Mein Verkehrsmittel der Wahl ist das Fahrrad. Im Sommer und wenn die Wege nicht mehr als ein paar Kilometer betragen, ist es das bequemste und schnellste Verkehrsmittel in der Stadt.

Deshalb freue ich mich schon darauf, wenn die Ergebnisse auf der Arbeitsgruppe Radverkehr endlich in praktische Verbesserungen umgesetzt werden. Bislang lässt das leider noch auf sich warten. Dabei wird es höchste Zeit. Denn das, was das Radfahren im Sommer 2019 attraktiver machen soll, muss jetzt geplant und ausgeschrieben werden. Und wenn es nur Ausbesserungen an den maroden Radwegen sind. Ein Mobilitätskonzept ist sicher eine zukunftsweisende Sache. Und doch bin ich ein wenig skeptisch. Denn bei allen Nachhaltigkeitskonzepten sollten die Verantwortlichen nicht den Blick für die tagtäglichen Problemstellen der Radfahrer verlieren. Und die lassen sich nun einmal nicht wegdiskutieren, sondern nur mit ein paar Schippen Asphalt ausgleichen. Das wäre ein Anfang.

Lesen Sie auch...
Kommentar zur Peta-Offensive

Circus-Schimpanse Robby: Kritiker reagieren reflexartig

von Egbert Schröder | 09.08.2019

Eines darf man "Peta" nicht absprechen: ein langjähriges Engagement für die Tierrechte. Doch aus meiner Sicht schießt die Organisation häufig genug über das Ziel hinaus und ramponiert auf diese Weise ihren Ruf als ein ernst zu nehmender Gesprächspartner.

Kommentar zur Elbvertiefung

Elbvertiefung: Konzept für Häfen fehlt

von Felix Weiper | 29.07.2019

Die Bagger sind da. Die neunte Elbvertiefung hat begonnen. Dazu ein Kommentar von Felix Weiper.

Kommentar zum Umbau

Grundschule Otterndorf: Sanierungskosten im Blick

von Christian Mangels | 12.07.2019

Wer ein altes Haus saniert, der weiß: So ein Projekt kostet Zeit, Nerven und vor allem Geld. Das ist bei der Otterndorfer Grundschule nicht anders.

Kommentar zum Projekt-Ende

Sprint-Klassen: Fehler der Vergangenheit vermeiden

von Maren Reese-Winne | 12.07.2019

"Sprint, das erfolgreiche Cuxhavener Projekt zur Sprachförderung und Integration junger Geflüchteter läuft aus. Dazu ein Kommentar von Maren Reese-Winne