Spundwand in Bewegung

Reparaturarbeiten im Altenbrucher Hafen

von Thomas Sassen | 08.08.2019

ALTENBRUCH. Damit hatte keiner gerechnet. Seit ein paar Wochen sind die Uferbauer des NLWKN aus Stade damit beschäftigt, eine Böschung an der Ostseite des Altenbrucher Hafens zu stabilisieren. 

Aus ungeklärter Ursache ist die dortige Spundwand bedrohlich weit in Richtung Hafenbecken gekippt. 

Der zuständige Leiter beim Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Martin Kogge, kann sich bislang keinen Reim darauf machen, warum es zu dem Schaden gekommen ist. "Festgestellt haben wir, dass sich die Sohle in diesem Bereich um ein bis eineinhalb Meter abgesenkt hat. An einem verstärkten Sielzug kann es nicht liegen. Das hätte stärkere Regenfälle vorausgesetzt. Wir haben mit dem Sportboot-Verein gesprochen. Auch dort kann man sich keinen Reim darauf machen", so Kogge.

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Positive Zwischenbilanz

Weitere Crew-Mitglieder abgereist: "Mein Schiff 3" in Cuxhaven wird leerer

von Kai Koppe | 21.05.2020

CUXHAVEN. Die "Mein Schiff 3" hat die Helfer in Cuxhaven vor eine Bewährungsprobe gestellt. Nach und nach entspannt sich aber die Lage: Weitere Crew-Mitglieder sind auf dem Heimflug.

Nach Corona-Pause

Saisonstart: Schiffe wieder zwischen Cuxhaven und Helgoland unterwegs

20.05.2020

CUXHAVEN/HELGOLAND. Helgoland kann wieder angesteuert werden. Seit Anfang der Woche ist die einzige Hochseeinsel Deutschlands wieder für Urlauber geöffnet.

Schiffbau

Corona-Krise: Werften erwarten weltweit Zusammenbruch der Nachfrage

20.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Schiffbau in der Corona-Krise: Für die Werften in Europa und auf der ganzen Welt öffnet sich nach der Corona-Krise ein riesiges Auftragsloch. 

Nordseewoche

Cuxhaven: Regatta "Rund Skagen" fällt nun doch aus

19.05.2020

CUXHAVEN/HELGOLAND. Die Hochseeregatte "Pantaenius Rund Skagen" von Cuxhaven nach Kiel wird zu Pfingsten nun doch nicht stattfinden.