Das war knapp: Unbekannte Täter warfen am Donnerstag eine Plastikflasche auf die A27. Foto: Dittrich/dpa
Feige Tat

Rettungswagen muss ausweichen: Gefüllte Flasche auf A27 geworfen

16.07.2020

BREMERHAVEN-ÜBERSEEHÄFEN. Unbekannte haben am Mittwoch eine gefüllte Flasche von einer Autobahnbrücke geworfen. Ein vorbeifahrender Rettungswagen musste ausweichen.

Am Mittwoch warfen gegen 19.30 Uhr bisher unbekannte Täter eine gefüllte 1,5-Liter-Plastikflasche von einer Fußgängerbrücke auf die A27, nahe der Anschlussstelle Bremerhaven-Überseehäfen.

Rettungswagen kann ausweichen

Ein Rettungswagen, der gerade die Stelle passierte, konnte gerade noch rechtzeitig über den Standstreifen ausweichen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Geestland unter der Telefonnummer (0 47 43) 92 80 zu melden.

CNV Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Forderung: Planungssicherheit

Bremerhaven: Nordsee-Mitarbeiter streiken für Klarheit

05.08.2020

BREMERHAVEN. Seit dem frühen Mittwochmorgen streiken bei der Restaurantkette "Nordsee" rund 40 Mitarbeiter.

Corona-Regeln

Niedersachsen: Deutlich mehr Bußgeld für Maskenverweigerer geplant

05.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Jetzt wird‘s teuer: Niedersachsen möchte wie auch Nordrhein-Westfalen künftig bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen ein Bußgeld von 150 Euro kassieren.

Demonstration

Sommerdeich bei Nordholz: Landwirte protestieren gegen Öffnung

04.08.2020

SPIEKA-NEUFELD/NORDHOLZ. Eigentlich grasen auf dem Sommerdeich bei Spieka-Neufeld Rinder. Naturschützer wollen die Wiesen jetzt überfluten, als zusätzliche Futterquelle für Wattvögel. Protest regt sich.

Für fünf Monate

Auslandseinsatz im Mittelmeer: Nordholzer Marineflieger dabei

von Jörg Fenski | 04.08.2020

NORDHOLZ. Am Dienstag, 4. August, um 10 Uhr, ist die Fregatte "Hamburg" für knapp fünf Monate in Richtung Mittelmeer ausgelaufen.