Steffen Rohwedder (M.) präsentiert das OSC-Trikot. Trainer Yusuf Sahin (l.) und der sportliche Leiter Björn Böning sind froh über den Wechsel. Foto: red
Fußball

Rohwedder verlässt Eintracht Cuxhaven - ohne Pflichtspiel

30.05.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Der 23-jährige Steffen Rohwedder wechselt nach einem halben Jahr von Eintracht Cuxhaven zu OSC Bremerhaven - ohne auch nur ein Pflichtspiel bestritten zu haben.

Das war ein kurzes Gastspiel: Nach einem guten halben Jahr verlässt Steffen Rohwedder wieder den Bezirksligisten Eintracht Cuxhaven - und schnürt seine...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Für die Kinderrechte

Laufevent in Otterndorf: Neuer Titel für den Küstenmarathon

von Christian Mangels | 14.07.2020

OTTERNDORF. Der "Küstenmarathon" findet in diesem Jahr nicht gewohnt statt. Dafür werden die Kinderrechte noch stärker in den Fokus gerückt - unter einem neuen Namen.

Fußball

Transfer-News: Zwei Rückkehrer für Eintracht Cuxhaven

14.07.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Der Fußball-Bezirksligist FC Eintracht Cuxhaven freut sich auf die Rückkehr zweier ehemaliger Jugendspieler zum Jahnplatz. Torjäger Gabriel Costa und Mittelfeldspieler Jeronimo Goncalo Espogeira Graca wechseln vom U19-Regionalligisten TuSpo Surheide zum FC Eintracht.

Handball

Handball: Altenwalder Lars Friedrich beendet Profi-Karriere

von Jan Unruh | 13.07.2020

ALTENWALDE. Schluss, aus, vorbei - Lars Friedrich beendet seine Karriere als Profi-Handballspieler. Der Altenwalder war 15 Jahre in der 1. und 2. Bundesliga aktiv. Nun hängt er seine Schuhe an den Nagel. Dem Handballsport bleibt er dennoch erhalten - als Athletiktrainer und Spielerberater.

Kitesurfen

Trotz Corona-Krise: Kitesurfen in Cuxhaven im Aufwind

von Jan Unruh | 12.07.2020

CUXHAVEN. Die Corona-Krise trifft die Cuxkiters nur bedingt. Die Nachfrage steigt bei den Kitesurfern in Cuxhaven. Auch das Talenttraining ist seit Anfang Juni wieder möglich.