Nach dem Unfall kam der schwer verletzte Mann ins Krankenhaus. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa
Alkoholisiert unterwegs

Rollerfahrer baut Unfall in Otterndorf: Schwer verletzt in Klinik

18.12.2020

OTTERNDORF. Ein 58-jähriger Rollerfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall in Otterndorf schwer verletzt. Der Mann kam ins Krankenhaus.

Der 58-Jährige war am Donnerstagabend gegen 18 Uhr auf der Wesermünder Straße unterwegs. Dabei sei er von der Straße abgekommen und gestürzt, berichtet die Polizei. Bei der Unfallaufnahme hätten die Beamten laut eigener Aussage "erheblichen Alkoholeinfluss" festgestellt.

Nach Polizeiangaben seien vermutlich keine anderen Verkehrsteilnehmer am Unfall beteiligt gewesen. Der schwer verletzte Rollerfahrer wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Polizei im Einsatz

Sportplätze im Visier: Weitere Verstöße gegen die Corona-Regeln im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 01.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Nachdem bereits am Sonnabend in Loxstedt auf dem Sportplatz eine Gruppe Fußballer gegen die Corona Regeln verstieß, stellte die Polizei am Wochenende weitere Verstöße auf Sportplätzen fest.

Leserforum

Promenade am Otterndorfer Strand: Ideen für die Zukunft gesucht

von Christian Mangels | 01.03.2021

OTTERNDORF. Die Promenade an der Wasserkante dürfte Otterndorfs beliebteste Flanierstrecke sein. Doch wie soll sie in Zukunft aussehen? 

Brückenbau in Hechthausen

Kreis Cuxhaven: Millionen-Investition an der Oste

von Egbert Schröder | 28.02.2021

HECHTHAUSEN. Zwischen den Landkreisen Cuxhaven und Hechthausen soll eine neue Ostebrücke im Zuge der B 73 entstehen.

Weltweite Aktion

"One Billion Rising" in Otterndorf: Protest gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

28.02.2021

OTTERNDORF. Die weltweite Aktion "One Billion Rising" findet auch im Kreis Cuxhaven Anklang. Eigene Beiträge können noch bis zum 7. März eingesendet werden.