Ein Rollerfahrer wurde bei einem Unfall in der Papenstraße schwer verletzt. Foto: Kolbenstetter
Blaulicht

Rollerfahrer bei Unfall in Cuxhaven schwer verletzt

10.12.2019

CUXHAVEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Grodener Papenstraße wurde ein 33-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 5.20 Uhr auf der Papenstraße in Groden. Wie die Polizei weiter mitteilt, stürzte der 33-jährige Rollerfahrer aus bislang unbekannten Gründen. Ein nachfolgender 51-jähriger Autofahrer übersah den auf der Fahrbahn liegenden Mann und erfasste ihn mit seinem Audi, heißt es vonseiten der Polizei. Der Autofahrer erlitt einen Schock, der 33-jährige Rollerfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Stade wurde ein Gutachter für die Ermittlungen zum Unfallhergang hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Papenstraße war seit den frühen Morgenstunden im Bereich des Unfalls für mehrere Stunden voll gesperrt.

Lesen Sie auch...
Stadtbild

Straßenbäume in Cuxhaven gefällt: Wann die Säge angesetzt wird

von Maren Reese-Winne | 25.01.2020

CUXHAVEN. Wenn die Männer mit der Säge kommen, ist oft die Aufregung groß: Das passiert bei Cuxhavens Stadt-Bäumen rund 100 Mal im Jahr. Warum? 

Bundesweite Prüfung

Mindestlohn in Cuxhaven: Zoll kontrolliert 60 Gastro-Betriebe

24.01.2020

CUXHAVEN. 60 gastronomische Betriebe in Cuxhaven, Bremen, Bremerhaven, Stade und Buxtehude hat der Zoll am Dienstag kontrolliert. Ein Verdacht habe zuvor nicht vorgelegen, wie der Zoll mitteilte.

2000 Euro erbeutet

Cuxhaven: Frau telefoniert acht Stunden mit Betrügern und überweist Geld

24.01.2020

CUXHAVEN. Acht Stunden lang haben Betrüger eine Seniorin in Cuxhaven am Telefon in ein Gespräch verwickelt. Sie brachten die Frau dazu, persönliche Daten preiszugeben und Geld online zu überweisen.

Yoga, Whisky & Co.

Neue Klänge im Alten Hafen: Das passiert derzeit im AFH Cuxhaven

von Jara Tiedemann | 24.01.2020

CUXHAVEN. Auf den Bebauungsplan für den Alten Fischereihafen in Cuxhaven wird noch gewartet. Es tut sich aber trotzdem schon was: Eine "Yoga-Werkstatt" wurde bereits geöffnet.