Ein Rollerfahrer wurde bei einem Unfall in der Papenstraße schwer verletzt. Foto: Kolbenstetter
Blaulicht

Rollerfahrer bei Unfall in Cuxhaven schwer verletzt

10.12.2019

CUXHAVEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Grodener Papenstraße wurde ein 33-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 5.20 Uhr auf der Papenstraße in Groden. Wie die Polizei weiter mitteilt, stürzte der 33-jährige Rollerfahrer aus bislang unbekannten Gründen. Ein nachfolgender 51-jähriger Autofahrer übersah den auf der Fahrbahn liegenden Mann und erfasste ihn mit seinem Audi, heißt es vonseiten der Polizei. Der Autofahrer erlitt einen Schock, der 33-jährige Rollerfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Stade wurde ein Gutachter für die Ermittlungen zum Unfallhergang hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Papenstraße war seit den frühen Morgenstunden im Bereich des Unfalls für mehrere Stunden voll gesperrt.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Gesetzeslage

Camper-Ansturm in Cuxhaven: Stellplatz am Straßenrand erlaubt?

von Jara Tiedemann | 14.08.2020

CUXHAVEN. Cuxhavens Campingplätze sind gut besucht, nicht jeder bekommt einen Platz. Doch was ist erlaubt - und was nicht?

Verschlimmerung

Grimmershörnbucht Cuxhaven: Immer Mehr Müll - aber weniger Zigaretten

von Denice May | 14.08.2020

CUXHAVEN. Wer morgens an der Grimmershörnbucht entlang spaziert, sieht die Überbleibsel des vergangenen Abends oder der vergangenen Nacht

Blaulicht

+ + + Meldungen in Kürze: Aus dem Polizeibericht im Kreis Cuxhaven + + +

13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.

Brand im Wetternweg

Nach tödlichem Feuer im Wetternweg in Cuxhaven: Polizei äußert sich zur Brandursache

13.08.2020

CUXHAVEN. Ein Opfer forderte das Feuer in einem Einfamilienhaus im Wetternweg in Cuxhaven. Nun äußert sich die Polizei auf Nachfrage zur Brandursache.