Rot-Weiss Cuxhaven (rotes Trikots) unterlag auf der Kampfbahn mit 1:2. In dieser Szene springt Cuxhavens einziger Torschütze Hero Ferlemann (l.) am Ball vorbei, sodass Aaron Schulz die Chance erhält. Doch er scheitert mit einer Direktabnahme, der Ball geht am rechten Pfosten vorbei. Foto: Lütt
Fußball

Rot-Weiss patzt, Grodener SV brilliert

11.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Der Grodener SV ist der erste Tabellenführer der neuen Saison in der Fußball-Bezirksliga nach einem 4:0-Auswärtserfolg in Immenbeck. Rot-Weiss Cuxhaven patzte beim 1:2 gegen Apensen. 1:2 verlor der TSV Otterndorf in Horneburg. Mitfavorit Eintracht Cuxhaven spielte 0:0 in Hammah.

Der Grodener SV ist der erste Tabellenführer der neuen Saison in der Fußball-Bezirksliga. Das Team brillierte beim 4:0-Auswärtserfolg in Immenbeck. Dagegen...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
Fußball

SG Land Hadeln erkämpft ein Remis

21.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Nach zuvor vier zum Teil deutlichen Niederlagen in Folge erreichte die SG Land Hadeln in ihrem Heimspiel gegen die SG Stinstedt II ein torloses Remis.

Fußball

Eintracht Cuxhaven holt Punkt in Cranz

21.10.2019

JORK. Der FC Eintracht Cuxhaven hat beim Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga ASC Cranz-Estebrügge 3:3 gespielt. 

Fußball

TSV Ottendorf unterliegt Grodener SV

21.10.2019

OTTERNDORF. Der TSV Otterndorf hat sein Heimspiel in der Fußball-Bezirksliga gegen den Grodener SV mit 1:2 verloren. Jens Bochmann traf für die Gastgeber, Marcel Awe war zweifacher Torschütze für die Cuxhavener.

Handball

Dramatisches Pokalaus für TSV Altenwalde

von Frank Lütt | 21.10.2019

CUXHAVEN. Die Handball-Damen des TSV Altenwalde haben ihr Spiel im Landespokal gegen Hollenstedt verloren. Das Team unterlag in der Franzenburger Halle den Gästen aus Hollenstedt erst nach Verlängerung. Besonders tragisch war dann auch noch, dass sich Nele Frers schwer verletzte.