Auf der A27 hat es am Dienstagmorgen mehrere Unfälle mit Leichtverletzten gegeben, die Polizei sondiert aktuell noch die Lage. Carsten Rehder/dpa 
A27 halbseitig gesperrt

Rückstau vor Bremerhaven: Mehrere Unfälle auf der A27

von Laura Bohlmann-Drammeh | 15.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Auf der A27 kurz vor Bremerhaven hat es am Dienstagmorgen mehrere Unfälle im Rückstau einer Baustelle gegeben.

Laut Polizei gibt es mehrere Leichtverletzte. Wie viele Autos genau an den Unfällen beteiligt waren und was passiert ist, kann die Polizei aktuell noch nicht sagen, die Beamten sind zur Stunde vor Ort und nehmen die Unfälle auf. Ein Lkw soll aber beteiligt gewesen sein.

Bauarbeiten auf Zubringer

Die Fahrbahn ist derzeit halbseitig gesperrt, der Überholstreifen kann aber noch befahren werden. Auf der Grimsbystraße in Bremerhaven werden derzeit Bauarbeiten ausgeführt, weshalb der Verkehr morgens nur einspurig in die Stadt geleitet werden kann. 

Rückstau bis Wulsdorf

Das führt laut Polizei regelmäßig zu Rückstaus an der Anschlusstelle Mitte. Am Montag staute sich der Verkehr etwa sechs Kilometer bis Wulsdorf zurück.

 CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Laura Bohlmann-Drammeh

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

lbohlmann-drammeh@cuxonline.de

Lesen Sie auch...
Domizil am See

Nach Brand in Bad Bederkesa: Yachtclub-Vereinshaus ist fast fertig

26.09.2020

BAD BEDERKESA. Drei Jahre nach verheerendem Brand fiebert der Beerster Yachtclub seinem neuen Vereinsheim entgegen. Bald soll das Haus fertig sein.

Nach Lötschs Abschied

Flughafen in Nordholz: Wer wird neuer Geschäftsführer?

26.09.2020

NORDHOLZ. Der Kreis Cuxhaven sucht einen neuen Geschäftsführer für den Flughafen in Nordholz. Der Airport bringt jedes Jahr über 300.000 Euro an Wertschöpfung in die Region.

Corona-Update

Corona-Infektion im Kreis Cuxhaven: Quote bleibt unverändert

25.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Eine weitere bestätigte Corona-Infektion meldet der Landkreis Cuxhaven am Freitag. Damit haben sich bisher insgesamt 438 Personen mit dem Virus infiziert.

Wegen Corona

Zahn-Lehre im Kreis Cuxhaven per Video: "Mucki" kommt nicht persönlich vorbei

von Christian Mangels | 25.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Kein direkter Besuch in den Kitas und Schulen im Cuxland: Die Jugendzahnpflege informiert wegen Corona aus der Ferne über gesunde Zähne und Ernährung.