Die Wingsterin Wenke Rohde ist froh über die Freilaufgelegenheit für ihren Hund. Doch nicht immer geht es im Hundestrandbad Wingst so friedlich zu. Es gibt auch andere Halter als die von Hummel und Lilly, die hier friedlich und leise tollen - und die sorgen zuweilen für Probleme. Foto: Kramp
Freizeit

Rüpel und Rücksichtslose: Konflikte im Hundestrandbad Wingst

von Wiebke Kramp | 27.07.2020

WINGST. Die meisten zwei- und vierbeinigen Besucher des Hundestrandbades im Wingster Elchtal verhalten sich den Regeln entsprechend. Aber es gibt auch Rüpel und Rücksichtslose.

Die Entengrütze schreckt weder Hunde noch Besitzer. "Die fällt ab, wenn das Fell trocknet", lacht Tobias Schulz. Extra aus Balje kommen er und seine Frau mit...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
"Plan B" an der K21

Radweg-Planung zwischen Lamstedt und Hemmoor: Kein Bau in 2020

von Egbert Schröder | 05.08.2020

HEMMOOR / LAMSTEDT. Eigentlich sollte spätestens in diesem Jahr mit dem Bau des Radweges an der Kreisstraße 21 zwischen Lamstedt und Hemmoor-Bröckelbeck begonnen werden.

Veranstaltung abgesagt

Corona-Krise: "Schlager Arena" in Wingst ist nun abgesagt

05.08.2020

WINGST. Lange war nicht klar, ob und wie die "Schlager Arena" in der Wingst in diesem Jahr stattfinden würde. Nun hat sich Veranstalter Sören Stinski dazu geäußert.

Wilde Feten am Außendeich

Ärger über Zerstörungswut in Otterndorf: Grünstrand wird Partyzone

von Christian Mangels | 05.08.2020

OTTERNDORF. Lärm, Müll und Zerstörungswut: Wilde Feten am Otterndorfer Außendeich sorgen für Ärger. Denn die Feierwütigen hinterlassen nicht nur verbrannte Luft.

Interview zur Corona-Lage

Kreis Cuxhaven: Virologe befürchtet steigende Corona-Zahlen

von Christian Mangels | 04.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Virologe Dr. Markus Rahaus warnt vor wachsender Sorglosigkeit im Alltag - und befürchtet steigende Corona-Infektionszahlen (auch im Cuxland).