RW Cuxhaven konnte sich, wie hier Damian Curras-Fonseca, nur selten gegen Drochtersen/Assel III durchsetzen und verlor 0:2. Foto: Huppmann
Fußball

RW Cuxhaven: Zuschauer-Minusrekord auf Kampfbahn

13.05.2019

CUXHAVEN. Der Fußball-Bezirksligist Rot-Weiss Cuxhaven verzeichnete am Sonntag einen Zuschauer-Minusrekord auf der Kampfbahn.

Beim Punktspiel gegen SV Drochtersen/Assel III waren nur etwa 30 Fans anwesend. Viele Besucher blieben wahrscheinlich zu Hause, weil sie lieber im TV oder Radio den Ausgang der 2. Bundesliga verfolgen wollten, insbesondere das Schicksalsspiel des Hamburger SV. Die RW-Truppe um Trainer Oliver Stepniak kassierte vor der dürftigen Kulisse eine 0:2-Niederlage.

RW Cuxhaven - SV Drochtersen/Assel III 0:2 (0:1): Es begann super für die Kampfbahn-Kicker. Nach einem Eckball, getreten von Sebastian Wöhlkens in der 2. Minute, kam Aaron Schulz ganz frei zum Kopfball, doch ein Gäste-Spieler rettete, er bekam die Lederkugel gegen den Kopf. In der Folge standen die Drochtersener in der Deckung stabil und unterbanden immer wieder die nicht gerade klug vorgetragenen Angriffe der Heimischen. Als die Cuxhavener in der Abwehr zu weit aufgerückt waren, kamen die Gäste per Konter durch Benny Junge zum 0:1 (15.). Auch nach dem Wechsel agierten die Platzherren nicht zwingend. Sie hatten zwar durch Damian Curras-Fonseca und Felix Linnenkohl noch Torchancen, konnten diese aber nicht verwerten. So kam, was kommen musste. In der 86. Minute kassierten die Cuxhavener noch das 0:2, wieder traf Junge. RW-Coach Stepniak: "Wir haben wenig Spielfreude gezeigt und hatten keine zündenden Ideen im Spielaufbau." (hup)

Lesen Sie auch...
Wasserball

Deutlicher Heimerfolg für den SC Neptun Cuxhaven

26.06.2019

OXSTEDT. Bei strahlendem Sonnenschein stand für die erste Wasserball-Herrenmannschaft das zweite Heimspiel dieser Oberliga-Saison im Oxstedter Freibad an. Zu Gast waren die Spieler aus der Rattenfängerstadt Hameln.

Fußball

Drei Cuxhavener Talente auf dem Sprung

26.06.2019

CUXHAVEN. Drei hoffnungsvolle Fußballtalente verlassen die U15-Mannschaft des FC Eintracht Cuxhaven, um sich nun neuen Herausforderungen zu stellen. Sie gehörten jeweils zehn Jahre dem Team an.

Faustball

SV Armstorf verteidigt den zweiten Platz

24.06.2019

WANGERSEN. Es war der erwartete schwere sechste Doppelspieltag in der 2. Faustball-Bundesliga. Auswärts traten die Armstorfer beim MTV Wangersen an. Im ersten Spiel gegen den Meisterschaftsfavoriten Leichlinger TV hielt das Team aus der Börde lange gut mit, musste sich am Ende jedoch mit 1:3 geschlagen geben. Gegen die starken Gastgeber waren die Armstorfer nach zähem Ringen am Ende erfolgreich und gewannen mit 3:1-Sätzen. Das Team von Trainer Fred Brunk liegt damit weiterhin auf Rang zwei der Tabelle.

Leichtathletik

Schlussetappe des Nordseelaufs in Otterndorf

von Frank Lütt | 21.06.2019

OTTERNDORF. Der EWE-Nordseelauf macht am Sonnabend, 22. Juni, Station in Otterndorf. Bei seiner 18. Auflage ist die Medemstadt der Ort der Schlussetappe.