RW Cuxhaven konnte sich, wie hier Damian Curras-Fonseca, nur selten gegen Drochtersen/Assel III durchsetzen und verlor 0:2. Foto: Huppmann
Fußball

RW Cuxhaven: Zuschauer-Minusrekord auf Kampfbahn

13.05.2019

CUXHAVEN. Der Fußball-Bezirksligist Rot-Weiss Cuxhaven verzeichnete am Sonntag einen Zuschauer-Minusrekord auf der Kampfbahn.

Beim Punktspiel gegen SV Drochtersen/Assel III waren nur etwa 30 Fans anwesend. Viele Besucher blieben wahrscheinlich zu Hause, weil sie lieber im TV oder Radio den Ausgang der 2. Bundesliga verfolgen wollten, insbesondere das Schicksalsspiel des Hamburger SV. Die RW-Truppe um Trainer Oliver Stepniak kassierte vor der dürftigen Kulisse eine 0:2-Niederlage.

RW Cuxhaven - SV Drochtersen/Assel III 0:2 (0:1): Es begann super für die Kampfbahn-Kicker. Nach einem Eckball, getreten von Sebastian Wöhlkens in der 2. Minute, kam Aaron Schulz ganz frei zum Kopfball, doch ein Gäste-Spieler rettete, er bekam die Lederkugel gegen den Kopf. In der Folge standen die Drochtersener in der Deckung stabil und unterbanden immer wieder die nicht gerade klug vorgetragenen Angriffe der Heimischen. Als die Cuxhavener in der Abwehr zu weit aufgerückt waren, kamen die Gäste per Konter durch Benny Junge zum 0:1 (15.). Auch nach dem Wechsel agierten die Platzherren nicht zwingend. Sie hatten zwar durch Damian Curras-Fonseca und Felix Linnenkohl noch Torchancen, konnten diese aber nicht verwerten. So kam, was kommen musste. In der 86. Minute kassierten die Cuxhavener noch das 0:2, wieder traf Junge. RW-Coach Stepniak: "Wir haben wenig Spielfreude gezeigt und hatten keine zündenden Ideen im Spielaufbau." (hup)

Lesen Sie auch...
Fußball

JFV Cuxhaven nimmt Formen an

von Jan Unruh | 22.05.2019

CUXHAVEN. Die Gründung eines Jugendfördervereins (JFV) wird immer konkreter. Seit einigen Wochen treffen sich Vertreter der Cuxhavener Fußballvereine regelmäßig, um das Projekt voranzubringen. Zwar sind noch wichtige finanzielle Fragen unbeantwortet, doch ein Starttermin steht bereits: Zum Start der Saison 2020/21 soll der JFV Cuxhaven den Spielbetrieb aufnehmen.

Faustball

Nur ein Teilerfolg für den SV Armstorf

22.05.2019

MÖNCHENGLADBACH. Rund 900 Kilometer An- und Abreise hatten Armstorfs Faustballspieler am vergangenen Wochenende zu bewältigen. Bis ins nordrhein-westfälische Mönchengladbach führte der Weg am dritten Doppelspieltag in der 2. Faustball Bundesliga, Staffel Nord. Gegen den heimischen TuS Wickrath holten die Männer um Spielertrainer Fred Brunk einen klaren 3:0-Erfolg. Im Fernderby gegen den SV Düdenbüttel fehlte die nötige Konzentration und die Partie ging mit 2:3 Sätzen verloren. Armstorf belegt damit weiterhin den dritten Platz in der Tabelle.

Bodybuilding

Deutschen Meister im Bodybuilding in Cuxhaven gekürt

von Frank Lütt | 21.05.2019

CUXHAVEN. Hunderte Bodybuilding-Fans sitzen in der Kugelbake-Halle, feuern ihre Favoriten an. Als die Männergruppe Athletik I auf die Bühne kommt, gibt es bei einer Zuschauerin kein Halten mehr.

Fußball

Altenwalde II feiert die Meisterschaft

21.05.2019

KREIS CUXHAVEN. Nun ist auch die letzte Meisterfrage geklärt, denn nach dem SC Hemmoor in der 1. Fußball-Kreisklasse (KK) und dem Duhner SC III (3. KK) ist nun auch dem TSV Altenwalde II die Meisterschaft in der 2. KK nicht mehr zu nehmen.