Große Augen, strahlende Gesichter: Der Walking-Act in Gestalt eines Rentieres mit zauberhaft gekleideter Reiterin war das Highlight auf dem Sahlenburger Nikolausmarkt, der am Wochenende auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Sahlenburg stattfand. Foto: Tiedemann
Veranstaltung

Mit Überraschung: Sahlenburger Nikolausmarkt voller Erfolg

von Jara Tiedemann | 01.12.2019

SAHLENBURG. Auf dem 25. Nikolausmarkt durften sich die Besucher über eine "große Überraschung" freuen. Gegen Mittag wurde das Geheimnis gelüftet.

Zum Nikolaus gesellte sich dann nämlich ein mehr als lebensgroßes Rentier dazu und sorgte für große Augen bei den kleinen Besuchern und ihren Eltern.

Ein vorweihnachtlicher Tag von Sahlenburgern für Sahlenburger sollte es wieder werden. Mit Erfolg. Das Nikolausmarkt-Komitee, das sich aus der Interessengemeinschaft Sahlenburg (IGS), der Freiwilligen Feuerwehr Sahlenburg und der DRK-Kindertagesstätte Sahlenburg zusammensetzt, hatte wieder mal ganze Arbeit geleistet.

An einem Stand wurden zudem auch die Karten für den beliebten Winterball am Sonnabend, 11. Januar, verkauft. Gegen Mittag guckte dann plötzlich ein großer flauschiger Gast auf dem Gelände der freiwilligen Feuerwehr um die Ecke. Ein Rentier inklusive Reiterin mit knallblauem Outfit. Auf Stelzen ging der gebuchte Walking-Act durch die Gäste und hielt nur zu gerne bei den kleinsten von ihnen an.

Jara Tiedemann

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

jtiedemann@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Arbeiten beginnen

Cuxhaven: Der Sahlenburger Butendieksweg wird zur Fahrradstraße

von Jens Potschka | 02.06.2020

CUXHAVEN. Die vorbereitenden Arbeiten haben begonnen: Der Butendieksweg im Cuxhavener Stadtteil Sahlenburg wird zur Fahrradstraße. Nicht befestigte Straßenabschnitte werden asphaltiert.

Lagebericht

Corona: Zahl der Neuinfektionen im Kreis Cuxhaven steigt leicht

02.06.2020

KREIS CUXHAVEN. Laut offizieller Statistik des Landkreises Cuxhaven ist die Anzahl der Corona-Neuinfektionen am Dienstag um zwei auf 248 gestiegen.

Strafverfahren eingeleitet

Tesla-Fahrer flüchtet nach Unfall auf der A27: Fahrer geschnappt

02.06.2020

KREIS CUXHAVEN. Am Pfingstmontag verursachte ein 60-jähriger Tesla-Fahrer einen Verkehrsunfall auf der A27 - und beging daraufhin Fahrerflucht. 

Bürgerinitiative

Bürger-Themen ansprechen: Cuxhaven hat eine neue Facebook-Gruppe

von Jara Tiedemann | 02.06.2020

CUXHAVEN. In der neuen Facebook-Gruppe sollen Bürger-Themen aus Cuxhaven angesprochen und - vor allem - gemeinsam Lösungen gefunden werden.