In Holßel ist eine Scheune abgebrannt. Foto: Feuerwehr
Blaulicht

Scheune brennt in Holßel: Stroh wird abgelöscht

11.07.2019

KREIS CUXHAVEN. In Holßel ist in der Nacht zu Donnerstag eine Scheune ausgebrannt. Die Feuerwehr der Stadt Geestland rückte gegen 23.50 Uhr in den Wätjeweg aus.

Trotz eines massiven Löschangriffs konnte das Gebäude nicht mehr gerettet werden. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Für eine gesicherte Wasserversorgung mussten Schlauchleitungen zum Teil über eine längere Wegstrecke verlegt werden. Die Feuerwehr setzte für die Löscharbeiten auch eine Drehleiter ein. In der Scheune wurde nach Angaben der Feuerwehr eine größere Menge Stroh gelagert. Das erschwerte die Arbeit der Einsatzkräfte. So musste das brennende Stroh mit einem Radlader nach draußen gebracht werden. Auf einem Acker wurde es dann abgelöscht. Mehr als 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr, die Polizei, der Rettungsdienst des Landkreises Cuxhaven und das Technische Hilfswerk aus Bremerhaven waren in Holßel vor Ort. Die Löscharbeiten liefen bis in den Vormittag hinein. Immer wieder mussten Glutnester bekämpft werden. Zur Brandursache lagen zunächst keine Angaben vor.

Lesen Sie auch...
Name künftig "Jaspatho"

Ehemalige Burgschänke in Bederkesa: Neues Konzept in altem Gemäuer

30.05.2020

BAD BEDERKESA. Aus der "Burgschänke" wird das "Jaspatho": Andrea Bönke aus Lintig hat die Räumlichkeiten im Südflügel der mittelalterlichen Burg in Bad Bederkesa gepachtet. 

Marineflieger

Personalmangel: Bei Bundeswehr-Feuerwehr in Nordholz brennt's

30.05.2020

NORDHOLZ. Die Nordholzer Marineflieger sind besorgt um den Nachwuchs bei den Rettern der Feuerwehr. Von 83 Planstellen sind derzeit nur rund 70 besetzt.

Corona-Lagebericht

Nach Gottesdienst in Bremerhaven: Immer mehr Infizierte im Kreis Cuxhaven

29.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Nach dem Ausbruch in einer Kirchengemeinde breitet sich das Coronavirus im Cuxland aus. Immer mehr Personen sind infiziert.

Polizei hofft auf Hinweise

Aus Bremerhavener Pflegeheim verschwunden: Dementer Senior vermisst

29.05.2020

BREMERHAVEN. Seit vier Tagen fehlt von einem Senior jede Spur. Wie die Polizei am Donnerstag bekannt gab, sei der demente Mann am Montagabend aus einem Bremerhavener Pflegeheim verschwunden.