Die Polizei musste die beiden Streithähne vor dem Café trennen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Streithähne geraten aneinander

Schlägerei im Café in Bremerhaven: Mann verliert Schneidezähne

29.06.2020

BREMERHAVEN. Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es am frühen Sonntagmorgen in Bremerhaven gekommen. Zwei Kontrahenten lieferten sich eine Schlägerei in einem Café in der Rickmersstraße.

Nach Angaben der Polizei gerieten die beiden Männer gegen 6 Uhr morgens aneinander. Aus einem verbalen Streit wurde eine Rangelei, die sich nach draußen verlagerte. Vor dem Café hätten die Männer plötzlich aufeinander eingeschlagen.

Faustschlag ins Gesicht

Ein 33-Jähriger habe zu einem Faustschlag ausgeholt und seinen Kontrahenten dabei im Gesicht getroffen, berichtet die Polizei. Der 45-jährige Gegner verlor dabei die Schneidezähne.

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die Polizei habe die Parteien getrennt. Der blutende Verletzte sei mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

CNV-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Polizei sucht Zeugen

Geestland: Autofahrer rammt Frau mit Kinderwagen und fährt davon

03.07.2020

BAD BEDERKESA. Eine Frau mit Kinderwagen wurde in Bad Bederkesa angefahren. Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen gegen 9.05 Uhr.

Missliche Lage

Kreis Cuxhaven: Feuerwehr und Landwirt retten Pferd aus Graben

03.07.2020

SPADEN. Einen großen Dank schuldet ein Pferd seinen Rettern seit Freitagmorgen. Die Spadener Ortsfeuerwehr wurde gegen 7.30 Uhr in den Marnkeweg gerufen.

Hoher Schaden nach Feuer

Vernichtendes Feuer in Drochtersen: Trecker stehen in Flammen

02.07.2020

DROCHTERSEN. Ein vernichtender Brand hat auf einem Hof in Drochtersen einen immensen Schaden angerichtet.

Rücksichtslose Manöver

Rücksichtslos auf A27: Hochzeitsgäste bringen Autofahrer in Gefahr

02.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Eine Hochzeitsgesellschaft soll Verkehrsteilnehmer auf der A 27 in Gefahr gebracht haben. Durch rücksichtslose Manöver gerieten Autofahrer in Bredouille.