Schüler der Bleickenschule demonstrierten vor dem Rathaus in Cuxhaven gegen die Raumnot in der eigenen Schule. Foto: Reese-Winne
Kommentar zur Raumnot

Schlechte Lernbedingungen an Cuxhavener Schulen

von Maren Reese-Winne | 22.05.2019

Von der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse ist in der letzten Zeit oft die Rede. Unverschuldet in dieses Dilemma geratene hoch verschuldete Kommunen sollen unterstützt werden, um wieder handlungsfähig zu werden.

Beim Blick auf die Förder- und Hauptschulen (da nehme ich die Süderwischschule mal mit ein) stellt man fest, dass es schon innerhalb der Kommune mit der Gleichwertigkeit nicht weit her ist. Ausgerechnet diejenigen, die es am schwersten haben und die am meisten auffangen sollen, müssen am schwersten strampeln und werden seit Jahren hingehalten (was das Personal angeht natürlich auch, aber da ist das Land zuständig).

Das ist unerträglich. Noch während die Container für die Bleickenschule aufgebaut werden, müssten sich Stadt und Kreis zusammenraufen bei der Frage, wo das Ausweichquartier für die Gorch-Fock-Schule hin soll und wer es bezahlt, damit beide Schulen wieder angemessene Bedingungen erhalten. Mit welchem Recht werden dort schlechte Lernbedingungen bewusst in Kauf genommen? Genauso in der Schule am Meer. Dass es dort noch nicht gekracht hat, ist nur dem sozialen Gewissen der Beschäftigten zu verdanken.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Maren Reese-Winne

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

mreese-winne@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kommentar

Problemwölfen mit fatalen Neigungen droht der Abschuss

von Ulrich Rohde | 14.07.2020

Das Land Niedersachsen plant zum September den Erlass einer neuen Wolfsverordnung, die es erleichtern soll, auffällig gewordene Tiere zu töten. Doch die Verordnung löst nicht nur die Probleme der Weidetierhalter, die ihre Existenz durch Wolfsrisse bedroht sehen, sie könnte auch neue verursachen.

Kommentar

Otterndorfer Grundschule: Eltern sollten nun positiv vorangehen

von Christian Mangels | 03.07.2020

Die Grundschule Otterndorf wird saniert. Nun sind die Eltern am Zug. Dazu ein Kommentar von Jens-Christian Mangels.

Kommentar zu Corona-Regeln

Sport in der Corona-Krise: Mehr Mut wäre mal ganz gut

von Egbert Schröder | 29.04.2020

Verbote sind nur dann nützlich, wenn sie auch nachvollziehbar sind. Aber wenn man bemerkt, dass im Nachbarort ganz andere Regeln gelten, dann wirft das natürlich Fragen auf.

Lockerungsübungen

Nach einem Monat Shutdown etwas Freiheit schnuppern

von Ulrich Rohde | 21.04.2020

Nach gut einem Monat wurden die strengen Einschränkungen des öffentlichen Lebens zum Schutz vor Ansteckung durch das Corona-Virus ein Stück weit gelockert. Nicht alle können mit der schrittweisen Öffnung umgehen.