Die Feuerwehr in Bülkau konnte das brennende Fahrzeug auf der L144 löschen. Foto: Lange
Hoher Sachschaden

Schrecksekunde in Bülkau: Auto gerät während der Fahrt in Brand

von Redaktion | 14.09.2020

BÜLKAU. Ein Volvo ist am Sonntagnachmittag während der Fahrt in Brand geraten. Von den vier Insassen wurde keiner verletzt, der Sachschaden ist jedoch hoch.

Am Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr befuhr ein 21-jähriger Autofahrer aus Bad Bederkesa mit seinem mit vier Personen besetzten Volvo die L144 aus Bülkau kommend in Richtung Odisheim. In Höhe Bülkau-Süderende bemerkte der Fahrer sowie auch die Insassen, dass etwas mit dem Fahrzeug nicht stimmte.

Rauch aus dem Motorraum

Es ruckelte und roch stark nach verbranntem Gummi. Kurz darauf stieg Rauch aus dem Motorraum. Sofort hielt der Fahrer an und bemerkte, dass sein Fahrzeug im Bereich des Motors aus bisher unbekannter Ursache zu brennen begann.

Er rief umgehend die Feuerwehr und die Polizei Hemmoor zur Hilfe. Schnell eilten die Kräfte der Bülkauer Feuerwehr zum Einsatzort. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer zügig unter Kontrolle bringen. Die Straße musste für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt werden.

Hoher Schaden am Fahrzeug

Danach wurde der Verkehr halbseitig an der Einsatzstelle vorbei geführt. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden. Gegen 18 Uhr wurde die Straße wieder frei gegeben. 25 Einsatzkräfte waren im Einsatz.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Umzug in die Heimat

Heimatliebe: Von Altenbruch über Düsseldorf und Hamburg nach Otterndorf

von Jara Tiedemann | 26.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Anne Habben liebt die norddeutsche Ehrlichkeit. Nun zieht die 24-Jährige wieder Richtung Heimat nach Otterndorf.

Termin steht

Europäischer Dorfwettbewerb: Internationale Jury kommt nach Oberndorf

von Wiebke Kramp | 26.09.2020

OBERNDORF. Der Europäische Dorfwettbewerb wirft seine Schatten voraus: Oberndorf erhält am 23. Oktober Besuch von einer internationalen Delegation.

"Erscheinungsbild"

Flohmarkt in Wingst: Hökern und Handeln für den guten Zweck

26.09.2020

WINGST. Die Wingster Bürgergruppe "Erscheinungsbild" hat einen Flohmarkt auf dem Zoo-Parkplatz - für den guten Zweck.

Justiz

Otterndorfer Gericht: Tränen nach Freispruch

von Christian Mangels | 26.09.2020

OTTERNDORF. Ein 40-jähriger Marokkaner wurde am Otterndorfer Amtsgericht vom Vorwurf der versuchten gefährlichen Körperverletzung freigesprochen.