"Do-it-yourself"

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So gelingt die Mund-Nasen-Maske

von Kai Koppe | 26.04.2020

KREIS CUXHAVEN. Corona-Vorschriften: Ab Montag soll auch in Niedersachsen eine "Alltagsmaskenpflicht" gelten - im Einzelhandel und bei Nutzung des ÖPNV. 

Aber woher bekommt man so eine Mund-Nasen-Bedeckung? Weil die über Apotheken oder via Versandhandel zu beziehenden professionellen Artikel entweder sehr teuer geworden oder bereits vergriffen sind, schreiten immer mehr Menschen selbst zur Tat. Eine einfache Maske zu basteln, ist kinderleicht - man braucht dazu weder besonderes handwerkliches Geschick noch Nadel und Faden.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung illustriert, wie man sich eine simple Einweg-Maske herstellt, die behördlichen Vorgaben Genüge tut und - vermutlich - auch nützt. Was Sie brauchen, haben Sie wahrscheinlich im Haus: etwas Küchenkrepp, zwei Gummiringe, Schere und einen Tacker.

Newsletter zur Corona-Krise

Hier können Sie sich für unseren Newsletter mit aktuellen Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Kai Koppe

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

kkoppe@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...