Der Audi A 3 musste abgeschleppt werden. Foto: Polizei
Verkehr

Schwer verletzt: Audi und Lkw kollidieren auf A 27

06.05.2019

CUXHAVEN. Ein 35-jähriger Cuxhavener hat sich bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 27 am Montagmorgen schwer verletzt.

Der Audi-A3-Fahrer war gegen 6.50 Uhr auf dem Überholfahrstreifen in Richtung Cuxhaven unterwegs.

Aus bislang ungeklärter Ursache sei er zwischen der Abfahrt Altenwalde und dem Autobahn-Kreisel plötzlich nach rechts gezogen und mit einem Lkw kollidiert, erklärt die Polizei. Der 35-jährige Audi-Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu.

An den Fahrzeugen sei laut Polizei "erheblicher Schaden" entstanden. Der Audi wurde abgeschleppt. Eine Fachfirma reparierte den Lkw. Dadurch wurde eine Spur der Autobahn in Richtung Cuxhaven etwa fünf Stunden lang gesperrt. Verkehrsbehinderungen habe es nicht gegeben, so die Polizei.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Corona-Zahlen steigen

Corona-Zahlen steigen weiter: Diffuse Lage im Cuxland

von Laura Bohlmann-Drammeh | 29.10.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Landkreis Cuxhaven steigt auch am Donnerstag rasant - 28 Neuinfektionen meldet die Behörde. 

Infektionsschutz ausweiten

Niedersachsen: Schülerrat fordert Maskenpflicht im Unterricht

29.10.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Landesschülerrat Niedersachsen hat angesichts steigender Corona-Infektionszahlen eine Maskenpflicht im Unterricht ab der 5. Klasse gefordert.

Ausnahmen möglich

Steigende Corona-Zahlen in Cuxhaven: Besuchsverbot in der Helios-Klinik

29.10.2020

CUXHAVEN. Helios hat erneut ein Besuchsverbot für die Klinik in Cuxhaven und das Seehospital Sahlenburg erlassen. Die Verordnung gilt ab Freitag, 30. Oktober.

Keine Allgemeinverfügung

Touristen verlassen die Stadt: Keine Maskenpflicht für Cuxhaven

von Laura Bohlmann-Drammeh | 29.10.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Landkreis Cuxhaven wird keine Allgemeinverfügung erlassen, die zum Tragen einer Maske auch in der Öffentlichkeit verpflichtet.