Mit diesem Motorrad war der Hamburger auf der B 73 unterwegs, als er in einem Kreisel stürzte. Foto: Schröder
Blaulicht

Schwere Verletzungen: Motorradfahrer stürzt im B73-Kreisel in Otterndorf

von Egbert Schröder | 22.05.2020

OTTERNDORF. Auf der Ortsumgehung in Otterndorf ist es erneut zu einem Verkehrsunfall gekommen, in den ein Motorradfahrer aus Hamburg verwickelt war, der sich schwere Verletzungen zuzog.

Der Mann war nach Ermittlungen der Polizei am Freitagmittag in Richtung Cuxhaven unterwegs, als er in einem Kreisel (Nähe Schmeelweg) die Kontrolle über seine Maschine verlor und stürzte.

Motorrad-Unfall auf B73

Der 44-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu, die zunächst vor Ort und später im Krankenhaus behandelt wurden. Neben den Rettungskräften und der Polizei war auch die Otterndorfer Feuerwehr im Einsatz. Auf der B73 und den Zufahrtsstraßen kam es zu Verkehrsbehinderungen. Das Motorrad wurde total beschädigt. 

Egbert Schröder

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

eschroeder@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Eröffnung

Nach Eröffnung in Wingst: Familien strömen wieder in den Spielpark

von Denice May | 27.05.2020

WINGST. Wenn die Beschulung erledigt ist, zieht es die Familien nach draußen und die Kinder können sich endlich wieder an der frischen Luft austoben.

Saisonstart

Saisonstart: Wingster Freibad als einziges im Kreis Cuxhaven geöffnet

von Denice May | 27.05.2020

WINGST. Seit Anfang der Woche hat das Freibad in der Wingst als einziges im Kreis Cuxhaven wieder geöffnet. Rund 50 Gäste kamen am Eröffnungstag.

Blaulicht

Hemmoor: Dritter Feuer-Fehlalarm in der Kulturdiele

26.05.2020

HEMMOOR. Der Fehlalarm eines Feuermelders rief am Sonntag die Feuerwehr in die Kulturdiele Hemmoor.

Gesundheitswesen

Nach Corona-Pause: Wieder Besuche in der Capio-Klinik Otterndorf möglich

von Wiebke Kramp | 26.05.2020

OTTERNDORF. In der Capio-Klinik in Otterndorf sind Besucher wieder willkommen - aber unter neuen Corona-Schutzregeln.