Die Rettungskräfte mussten die Seat-Fahrerin mit der hydraulischen Rettungsschere aus ihrem Fahrzeug befreien. Foto: Lange
Bundesstraße gesperrt

Schwerer Unfall auf B495 in Hemmoor: Autofahrerin eingeklemmt

20.05.2020

HEMMOOR. Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen auf der B495. Dabei wurde eine Autofahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Straße wurde gesperrt.

Eine 24-Jährige aus Hechthausen war am Mittwoch gegen 9 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Bundesstraße 495 von Lamstedt kommend in Richtung Hemmoor unterwegs. Auf Höhe Scheepsweg in Heeßel wollte sie nach links abbiegen, um in Richtung Mülldeponie zu fahren.

Im Auto eingeklemmt

Eine nachfolgende Autofahrerin bremste ihr Fahrzeug ab. Das dritte nachfolgende Fahrzeug, ein VW Touran - gefahren von einer 88-Jährigen aus Mittelstenahe - wollte die beiden Autos überholen. Gleichzeitg bog aber die Seat-Fahrerin ab. Die beiden Fahrzeuge kollidierten so heftig, dass die 24-Jährige in ihrem Seat eingeklemmt wurde.

Rettungsschere im Einsatz

Die Feuerwehren Heeßel, Althemmoor, Basbeck und Lamstedt, die Polizei Hemmoor, der DRK-Rettungsdienst Hemmoor und ein Notarzt aus Hemmoor rückten aus. Da die ersteintreffenden Einsatzkräfte die Autofahrerin aus dem Seat nicht befreien konnten, wurde die hydraulische Rettungsschere der Basbecker Feuerwehr eingesetzt.

Ersthelfer kümmern sich

Die 24-Jährige wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass sie zur weiteren Behandlung ins Elbe Klinikum Stade gefahren wurde. Die Fahrerinnen der beiden Unfallfahrzeuge wurden bis zum Eintreffen der Rettungskräfte von Ersthelfern betreut.

Bundesstraße gesperrt

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die B495 war während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme für eine Stunde voll gesperrt. Es bildete sich in beide Richtungen ein Stau. Die Feuerwehren sperrten die Straße, reinigten die Fahrbahn, stellten den Brandschutz sicher und entfernten ausgelaufene Betriebsstoffe. (jl)

Lesen Sie auch...
Eröffnung

Nach Eröffnung in Wingst: Familien strömen wieder in den Spielpark

von Denice May | 27.05.2020

WINGST. Wenn die Beschulung erledigt ist, zieht es die Familien nach draußen und die Kinder können sich endlich wieder an der frischen Luft austoben.

Saisonstart

Saisonstart: Wingster Freibad als einziges im Kreis Cuxhaven geöffnet

von Denice May | 27.05.2020

WINGST. Seit Anfang der Woche hat das Freibad in der Wingst als einziges im Kreis Cuxhaven wieder geöffnet. Rund 50 Gäste kamen am Eröffnungstag.

Blaulicht

Hemmoor: Dritter Feuer-Fehlalarm in der Kulturdiele

26.05.2020

HEMMOOR. Der Fehlalarm eines Feuermelders rief am Sonntag die Feuerwehr in die Kulturdiele Hemmoor.

Gesundheitswesen

Nach Corona-Pause: Wieder Besuche in der Capio-Klinik Otterndorf möglich

von Wiebke Kramp | 26.05.2020

OTTERNDORF. In der Capio-Klinik in Otterndorf sind Besucher wieder willkommen - aber unter neuen Corona-Schutzregeln.