Nach dem Unfall musste die A27 kurzzeitig voll gesperrt werden. Symbolfoto: Seeger/dpa
Autobahn voll gesperrt

Schwerer Unfall auf der A27 bei Bremen: Hubschrauber im Einsatz

02.12.2019

BREMEN. Bei einem schweren Unfall auf der A27 zwischen den Anschlussstellen Industriehäfen und Bremen-Nord ist am Montagmittag ein Transporterfahrer verletzt worden.

Der Mann wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit. Die Autobahn musste kurzzeitig voll gesperrt werden, wie die Nordsee-Zeitung berichtet.

Auf Sattelzug aufgefahren

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Fahrer des Kleintransporters auf der A27 in Richtung Bremerhaven. Zwischen den Abfahrten Industriehäfen und Bremen-Nord fuhr er auf einen mit Gefahrgut beladenen Sattelzug auf.

Ladung muss neu gesichert werden

Nachdem die Feuerwehr den Mann aus dem Transporter befreit hatte, flog ein Rettungshubschrauber den Schwerverletzten in eine Klinik. Der 42 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Bevor der Lkw die Unfallstelle verlassen konnte, musste die Ladung zunächst neu gesichert werden.

"Gaffer" macht Aufnahmen

Während der Unfallaufnahme wurden die Personalien eines Mannes auf der Gegenfahrbahn aufgenommen, so die Polizei. Dieser hatte während des Vorbeifahrens Aufnahmen mit seinem Handy von der Unfallstelle gefertigt.

Kurzzeitig voll gesperrt

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Anschließend konnte der Verkehr an der Unfallstelle einspurig vorbeigeleitet werden.

Lesen Sie auch...
Einsatz im Grauwallkanal

Wremen: Taucher mit unerwartetem Fund auf der Suche nach Munition

12.12.2019

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Der Grauwallkanal in Wremen war Einsatzort für die Polizei am Donnerstagvormittag. Die Einsatzkräfte waren auf der Suche nach Munition. Doch sie fanden etwas anderes.

Angriff auf jüdisches Restaurant

Verdächtiger im Fall Chemnitz: Razzia in Wohnung im Kreis Stade

12.12.2019

STADE. Im Zuge der Ermittlungen zum Angriff auf ein jüdisches Restaurant in Chemnitz 2018 hat die Polizei die Wohnung eines Verdächtigen in Niedersachsen durchsucht. 

Wird aufgepäppelt

Bussard kollidiert mit Auto im Kreis Rotenburg: Tier in Klinik

12.12.2019

REESSUM. Zu einer Hilfeleistung der besonderen Art musste die Autobahnpolizei Sittensen am Mittwochmittag auf die Autobahn 1 ausrücken.

Vorfahrt genommen

Verkehrsunfall auf B74: Mann aus Kreis Cuxhaven schwer verletzt

12.12.2019

KREIS STADE. Bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreuzung der B74 hat ein Mann aus dem Kreis Cuxhaven am Mittwochnachmittag schwere Verletzungen erlitten.