Die portugiesische Fregatte "Corte Real". Foto: Marcus Mohr
Besondere Verlegung

"Sea Lynx": Nordholzer Marineflieger mit Manöver am Polarkreis

18.11.2020

NORDHOLZ. Gerade hat das in Nordholz stationierte Marinefliegergeschwader (MFG) 5 einen Bordhubschrauber MK88A "Sea Lynx" auf der portugiesischen Fregatte "Corte Real" eingeschifft.

Außerdem sind noch 16 Marinefliegersoldaten mit an Bord, um bis zum Ende des Auftrags am 1. Dezember den Flugbetrieb sicherzustellen. Die jetzige Verlegung ist etwas Besonderes, teilt der Nordholzer Sprecher der Marineflieger, Sascha Jonack, mit, denn die nationen-übergreifende Einschiffung bei einem NATO-Partner sei nicht alltäglich. "Normalerweise operieren die Marinehubschrauber von Schiffen der eigenen Flotte."

Keinerlei Unterschiede

Der Hubschraubereinsatzoffizier und Kommandoführer dieser Verlegung, Fregattenkapitän Tobias Schmidt, hat sich zusammen mit Kommandant und Besatzung der "Corte Real" seit dem Frühjahr auf die gemeinsame Seefahrt vorbereitet. "Auch die Portugiesen fliegen einen ähnlichen ,Lynx‘. Sie haben uns angefragt, um die multinationale, querschnittliche Fähigkeit des Bordflugbetriebes zu trainieren und zu erhalten", erklärt Schmidt. Die NATO biete genau hierzu ein umfassendes Regelwerk, das Schmidt mit seinen Fliegern und Technikern strikt befolgen wird. "Operativ werden wir keinerlei Unterschiede zu Einschiffungen auf deutschen Schiffen feststellen", holt er weiter aus.

Flaggschiff "Corte Real"

Die "Corte Real" ist derzeit das Flaggschiff der Standing NATO Maritime Group 1 (SNMG1). Der NATO-Verband nimmt unter anderem an verschiedenen multinationalen Manövern in der Ost- und Nordsee sowie dem Nordatlantik teil. In den kommenden drei Wochen wird man sich an dem Manöver "Flotex Silver" vor der Küste Nordnorwegens beteiligen.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Touristisches Geschäft hilft

Elbferry: Buchungen in Cuxhaven gehen nach oben

von Thomas Sassen | 15.05.2021

CUXHAVEN. Die "Elbferry" kommt wegen Corona schwer zum Start. Die fehlende Fracht trübt die Bilanz. Doch langsam kommt das touristische Geschäft in Gang.

Ausflüge auf dem Wasser

Zu den Seehunden tuckern: Schiffstouren sind in Cuxhaven wieder möglich

von Wiebke Kramp | 15.05.2021

CUXHAVEN. Die Ausflugsschifffahrt nimmt an Fahrt auf. An den Hafenkanten herrscht immer mehr Betriebsamkeit und Gelegenheit zu Kurztörns durch die Hafenbecken und zu den Seehunden. Und auch Helgoland öffnet sich am Montag wieder für Touristen. Weiter in Geduld üben müssen sich Neuwerk-Fans.

Rettungsaktion

Motorboot sinkt im Kreis Cuxhaven: Vier Menschen aus Lebensgefahr gerettet

von Redaktion | 14.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Das Motorboot der Männer hatte aus noch ungeklärter Ursache Wassereinbruch erlitten und ist gesunken.

Gewerbeamts-Chef im Interview

Pläne für Abwrackwerft und Holzheizkraftwerk in Cuxhaven: So ist aktuelle Stand

von Thomas Sassen | 13.05.2021

CUXHAVEN. Die Firma "Leviathan" will eine Abwrackwerft für Schiffe in Cuxhaven etablieren. Zudem soll in Cuxhaven ein umstrittenes Holzheizkraftwerk entstehen. Der Leiter des Gewerbeaufsichtsamts äußert sich im Interview dazu.