Amtsgericht

Seeadler-Abschuss in Balje: Verfahren wird nicht eröffnet

04.05.2017

BALJE. Der Fall des vor mehr als einem Jahr getöteten Seeadlers in Balje-Hörne kommt nicht vor Gericht. (sh)

Wie die Pressesprecherin des Stader Amtsgericht Nadine Romer-Moje mitteilte, hat das Schöffengericht die Eröffnung des Hauptverfahrens abgelehnt.

Nach vorläufiger Tatbewertung bestehe keine Wahrscheinlichkeit für eine spätere Verurteilung des Angeklagten, erklärte die Sprecherin. Da sich nicht hinreichend sicher feststellen lasse, dass ein von dem Angeklagten abgegebener Schuss dem später im Nest gefundenen Seeadler gegolten und diesen auch getroffen habe. Entsprechendes ergebe sich weder aus den eingeholten Gutachten noch aus den vorliegenden Zeugenaussagen mit hinreichender Sicherheit.

Ein vom Gericht eingeholtes weiteres Sachverständigengutachten habe den Standort des Schützen nicht eindeutig bestimmen können und damit auch nicht zur besseren Aufklärung der Sache beigetragen.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)