Zum Abschlussfoto versammelten sich die Seefahrtschüler diesmal nicht auf der Schultreppe, sondern auf der Rückseite des Schulgebäudes im Freien - eines von vielen Zugeständnissen während des nun abgeschlossenen "Corona-Semesters". Foto: Sassen
Nach wochenlangem Homelearning

Seefahrtschule Cuxhaven: 31 Absolventen haben es geschafft

von Thomas Sassen | 09.07.2020

CUXHAVEN. Corona hat den Unterrichtsbetrieb in der Seefahrtschule Cuxhaven auf den Kopf gestellt: Wochenlanges Homelearning stand an. Dennoch haben es 31 Absolventen geschafft.

Im vergangenen Semester haben die Lehrer der Cuxhavener Seefahrtschule mindestens ebenso viel gelernt wie die Studenten. Zu "verdanken" haben sie das dem...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Drehscheibe auf Weg nach Chile

Cuxhaven: Blue Water BREB verschifft 132 Rotorblätter für Windpark

von Thomas Sassen | 12.08.2020

CUXHAVEN. Cuxhaven ist eine Drehscheibe: Blue Water BREB organisiert auf dem Cuxhavener Terminal die Verladung für einen Windpark mit Vestas-Maschinen in Chile.

Seenotretter im Einsatz

Yacht geht direkt vor Cuxhaven unter: Sieben Segler gerettet

12.08.2020

CUXHAVEN. Einsatz für die Cuxhavener Seenotretter: Sieben Segler aus Polen mussten gerettet werden. Ihre Yacht war in der Nacht zu Mittwoch vor Cuxhaven untergegangen.

Kreuzfahrt

Nach Corona-Pause: Aida Cruises terminiert den Neustart

10.08.2020

BREMERHAVEN. Die Corona-Pause soll der Vergangenheit angehören: Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises plant den Neustart in die Kreuzfahrt-Saison.

Personalie

Kreis Cuxhaven: Chef der Kutterfisch-Zentrale auch bei "Deutsche See"

von Thomas Sassen | 09.08.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Negative Auswirkungen für die hiesigen Fischhändler hätte die Personalie nicht, beteuert Kai Arne Schmidt.