Ein Seehund-Jungtier robbt über den Strand. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Seehundstation Norddeich bekommt Hilfe vom Land

29.05.2020

Hannover/Norddeich (dpa/lni) - Die Heuler in der Seehundstation Norddeich können weiter mit reichlich Fisch rechnen, denn das Land Niedersachsen unterstützt die Einrichtung mit 375 …

Hannover/Norddeich (dpa/lni) - Die Heuler in der Seehundstation Norddeich können weiter mit reichlich Fisch rechnen, denn das Land Niedersachsen unterstützt die Einrichtung mit 375 000 Euro. Mit dem Geld sollen zum Teil die Einnahmeverluste der Station ausgeglichen werden, die wegen der Corona-Pandemie für Besucher geschlossen war. Das teilte das Umweltministerium in Hannover am Freitag mit. Umweltminister Olaf Lies (SPD) dankte den Mitarbeitern der Station in Ostfriesland für ihren Einsatz in schwieriger Zeit.

Außerdem unterstützt das Geld die Arbeit von 80 ehrenamtlichen Wattenjagdaufsehern. «Sie leisten durch die Bergung der Heuler eine unverzichtbare Arbeit für die Sicherung des Seehundbestandes», sagte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU).

Heuler heißen junge Seehunde oder Kegelrobben, die durch Störungen von den Muttertieren getrennt wurden. Sie werden in Norddeich und in der Station Friedrichskoog in Schleswig-Holstein gesammelt, aufgepäppelt und wieder ausgewildert. In Norddeich werden nach Angaben der Station derzeit zwölf Seehunde und drei Kegelrobben betreut. Die Station pflegt aber auch andere Wildtiere und Vögel, wenn sie hilflos oder verletzt sind.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...

65-Jähriger bei Segelflugzeugunfall schwer verletzt

14.07.2020

Bad Gandersheim (dpa/lni) - Der Pilot eines Segelflugzeuges ist auf dem Flugplatz Bad Gandersheim (Kreis Northeim) bei einem misslungenen Windenstart verunglückt und schwer verletzt …

Eintracht Braunschweig holt Mannheimer Abwehrspieler Schultz

14.07.2020

Braunschweig (dpa/lni) - Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat den Abwehrspieler Michael Schultz von Waldhof Mannheim verpflichtet. Der 27-Jährige unterschrieb bei den Niedersachsen einen Zweijahresvertrag, teilte …

Torsten Frings wird neuer Trainer des SV Meppen

14.07.2020

Meppen (dpa) - Der frühere Nationalspieler Torsten Frings wird neuer Trainer des Fußball-Drittligisten SV Meppen. Das gaben die Emsländer am Dienstag bekannt. Der 43-Jährige …

Mädchen reißen hoch zu Ross aus

14.07.2020

Bückeburg (dpa/lni) - Das Reiterglück war nur kurz: Zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren sind aus einer Mindener Wohngruppe geflohen und …