Die Moderatorin Anke Harnack übernimmt das Ruder als DGzRS-Botschafterin von ihrem Vorgänger, dem Surfprofi Bernd Flessner. Foto: DGzRS
DGzRS im Jahr 2019

Seenotretter helfen fast 3400 Menschen auf Nord- und Ostsee

14.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Sie sind da, wenn es drauf ankommt: Auf Nord- und Ostsee sind die Seenotretter im vergangenen Jahr insgesamt 2140 Mal im Einsatz gewesen.

Die Besatzungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) halfen dabei fast 3400 Menschen, wie aus der Jahresbilanz hervorgeht, die am Dienstag in Cuxhaven vorgestellt wurde. 81 Menschen wurden aus Seenot gerettet - "das heißt, sie wären ohne unsere Hilfe nicht mehr am Leben", erklärte ein Sprecher der Gesellschaft.

An niedersächsischer Küste im Einsatz

Die Besatzungen der an der niedersächsischen Küste stationierten Seenotrettungskreuzer und -boote haben bei 649 Einsätzen 893 Menschen geholfen. Davon wurden 26 Menschen aus Seenot gerettet und 76 weitere aus Gefahrensituationen befreit.

Moderatorin neue Botschafterin

Neue Seenotretter-Botschafterin ist die Moderatorin und Reporterin Anke Harnack. Die Rüganerin ist einem breiten Publikum aus dem NDR-Hörfunk und -Fernsehen bekannt. Harnack übernahm das "Ruder" am Dienstag von ihrem Vorgänger, dem Surfprofi Bernd Flessner.

Tag der Seenotretter steht an

Der Tag der Seenotretter findet in diesem Jahr am Sonntag, 26. Juli, statt. Auch die Cuxhavener Station macht mit und lädt Interessierte auf die "Anneliese Kramer" ein.

Mehr zum Thema lesen Sie am Mittwoch, 15. Januar, in den Cuxhavener Nachrichten und in der Niederelbe-Zeitung.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Höchstes Ergebnis

Zählung der Seehunde im Wattenmeer: Rekord gebrochen

30.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Die diesjährige Seehundzählung in Niedersachsen ist mit einem Rekordergebnis zu Ende gegangen.

Hinweise ausgewertet

Tote Wattwürmer und Muscheln vor Cuxhaven: Experten über Ursache einig

von Maren Reese-Winne | 29.08.2020

CUXHAVEN. Gibt es Zusammenhänge zwischen den in den vergangenen Wochen vor Cuxhaven zu beobachtenden Naturphänomenen?

Konferenz auf der Insel

Wirtschaftsforum Offshore-Wind: Helgoland setzt auf Wind-Wasserstoff

von Wiebke Kramp | 27.08.2020

HELGOLAND. Das 9. Wirtschaftsforum Offshore-Wind bringt am Donnerstag und Freitag Entscheider aus Politik und maritimer Energiewirtschaft auf Helgoland zusammen.

Gesundheitsamt

Nach Schwimmverbot in Cuxhaven: Ärztin zur Wasserqualität

von Kai Koppe | 25.08.2020

CUXHAVEN. Im Zweiwochentakt kontrolliert das Kreis-Gesundheitsamt die Wasserqualität in den Strandbädern im Stadtgebiet.