Windkraft

Siemens weiht neues Werk in Cuxhaven ein

05.06.2018

CUXHAVEN. Vor knapp einem Jahr startete die Produktion, am Dienstag weiht Siemens Gamesa mit etwas Verspätung sein neues Windkraft-Werk in Cuxhaven ein. (pej)

Erwartet werden neben dem Cuxhavener Bürgermeister Ulrich Getsch auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeyer (CDU) und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Das Siemens-Werk ist die größte Produktionsstätte für Windkraftturbinen weltweit. In dem Werk wird Siemens Gamesa rund 1000 Mitarbeiter beschäftigen. Die fertigen Maschinenhäuser werden mit Spezialschiffen von Cuxhaven aus zu umliegenden Offshore-Windparks transportiert. Es ist das erste Siemens-Werk in Deutschland seit über 25 Jahren.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)