Eine Biene fliegt zu den Pollen eines Weidekätzchens. Viele Menschen machen sich Sorgen um die Bienen. Doch das Verschwinden der Bienen ist keine Entwicklung, die plötzlich eingesetzt hat. Wenn vom Bienensterben die Rede ist, sind zumeist die Wildbienen gemeint. 385 Wildbienenarten sind in Niedersachsen heimisch. Dazu zählen auch die Hummeln. Foto: dpa
Natur

So kann das Cuxland Biene, Hummel & Co. 

von Carmen Monsees | 25.05.2019

KREIS CUXHAVEN. Pestizide und Monokulturen gefährden Wildbienen und andere nützliche Insekten - und damit die heimische Natur.

Imker Gerd Rüsch aus Wingst und Gärtnermeisterin Anette Minners aus Neuhaus zeigen, wie wir Biene, Hummel und Schmetterling helfen können."In Niedersachsen...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Carmen Monsees

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

cmonsees@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Feuerwehreinsätze

Sturmtief entwurzelt Bäume in Hadeln

18.09.2019

LAND HADELN. In der Samtgemeinde Land Hadeln rückten die Feuerwehren am Dienstag zu mehreren Einsätzen aufgrund des Sturmtiefs aus.

Wer ist Eigentümer?

Vom Sturm losgerissen: Boot treibt kieloben in der Oste

18.09.2019

GEVERSDORF/NEUHAUS. Ein führerloses Boot trieb am Dienstag in der Oste zwischen Neuhaus und Geversdorf.

Witzig, wehmütig, wütend

Musik berührt: Hemmoorer Thees Uhlmann bringt neues Album raus

17.09.2019

HEMMOOR / BERLIN. Thees Uhlmann trägt das Herz auf der Zunge. Der gebürtige Hemmoorer teilt gern mit, was er mag, was ihn begeistert, nervt oder traurig macht.

Landwirtschaft

Grundwasserbelastung im Kreis Cuxhaven: "Runder Tisch" wegen Nitrat

von Egbert Schröder | 17.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Grundwasserbelastung ist ein Thema im Kreis Cuxhaven: Die Landvolkverbände sind dialogbereit. Es herrscht Sorge um vier Seen im Kreis.