Die wirtschaftlichen Unternehmen in Bremerhaven und Bremen sehen sich in einer soliden Lage. Foto: Archiv
Konjunktur

Solide Lage der Wirtschaft in Bremerhaven

18.05.2019

BREMERHAVEN. Die wirtschaftlichen Unternehmen in Bremerhaven und Bremen sehen sich in einer soliden Lage. Das ergab eine Umfrage der Handelskammer.

Nach einer Umfrage der Handelskammer Bremen bezeichnen 30 Prozent der Unternehmen in Bremerhaven und Bremen aus Produzierendem Gewerbe, Handel und Dienstleistungen die gegenwärtige Geschäftssituation als gut. 61 Prozent bewerten die Lage mit "befriedigend", neun Prozent bezeichnen sie als schlecht. Die positiven Rückmeldungen zur aktuellen Lage stammen aus fast allen Branchen, so die Kammer. Auf die Frage nach den Geschäftsprognosen für die kommenden zwölf Monate verzeichnet der Konjunkturreport etwas mehr Negativmeldungen (21 Prozent) als Positivmeldungen (16 Prozent), sodass in der Summe von einer leicht nachlassenden Entwicklung auszugehen ist. Handelskammer-Hauptgeschäftsführer Dr. Matthias Fonger sagt: "In der Absicht, weiteres Personal einzustellen, und in expansiven Investitionsplänen zeigt sich die solide konjunkturelle Situation." Die fehlenden Fachkräfte bereiteten den Unternehmen allerdings branchenübergreifend Sorgen. Fonger: "Es ist dringend geboten, den schulischen und beruflichen Bildungsbereich deutlich besser auszustatten."

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Finanzen

Kreis Cuxhaven: Verdienstausfall durch Corona wird entschädigt

08.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung zahlreiche Hilfen beschlossen. Für den Landkreis Cuxhaven steht jetzt fest: Auch hier werden Verdienstausfälle entschädigt.

Kampf nicht beendet

Stadt Bremerhaven macht Angebot: Karstadt länger geöffnet als erwartet

08.07.2020

BREMERHAVEN. Der Kampf um den Erhalt von Karstadt in Bremerhaven ist noch nicht beendet. Die Stadt macht dem Warenhaus ein Angebot.

Weniger Stellen und Bewerber

Weniger Stellen im Kreis Cuxhaven: Corona setzt dem Ausbildungsmarkt zu

von Denice May | 08.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Weniger Bewerber, weniger Stellen: Trotzdem sind die Chancen auf eine Ausbildung in der Region des Kreises Cuxhaven gut.

DFDS und Siemens Gamesa

Cuxhavener Hafen fährt wieder hoch: Betriebe meistern Corona-Krise

von Thomas Sassen | 07.07.2020

CUXHAVEN. Ab dieser Woche verkehren wieder zwei RoRo-Schiffe mit fünf wöchentlichen Abfahrten im Frachtlinienverkehr zwischen Cuxhaven und Immingham.