Die Sportplätze in Cuxhaven sind freiggeben. Vereine und einzelne Bürger dürfen unter Einhaltung bestimmter Vorgaben wieder trainieren. Foto: Tobias Hase/dpa
Fußball

Sportplätze in Cuxhaven dürfen wieder genutzt werden

von Redaktion | 12.03.2021

CUXHAVEN. Die Sportplätze in der Stadt Cuxhaven dürfen unter Einhaltung bestimmter Vorschriften wieder genutzt werden.

Das hat die Stadt am Freitagmorgen offiziell bekannt gegeben. Sportvereine und einzelne Bürger dürfen ab sofort wieder trainieren, wenn darauf geachtet wird, dass die Belegungszahlen eingehalten werden.

Eine Gruppe pro Platz

Die geplanten Zeiten für das Gruppentraining von Kindern und Jugendlichen seien laut Stadt vollständig den Vereinen vorbehalten. Hierbei sei unbedingt darauf zu achten, dass auf einer Sportanlage mit mehreren Plätzen jeweils nur eine Gruppe pro Platz eingeplant werden darf. Die zulässigen Zahlen hat die Stadt in einer gesonderten Tabelle aufgeführt.  Kinder- und Jugendgruppen hätten Vorrang vor Individualtrainierenden. 

Zulässige Gesamtzahl

Bürger, die einzeln trainieren möchten, können das ebenfalls unter Einhaltung der generellen Kontaktbeschränkungen (max. 5 Personen aus höchstens zwei unterschiedlichen Haushalten). Die Stadt Cuxhaven weist daraufhin, dass bei jeder Belegung unbedingt darauf zu achten sei,  die zulässige Gesamtanzahl für die Sportanlage nicht zu überschreiten.

Umkleiden und Duschen gesperrt

Die WC-Anlagen dürfen durch die Vereine genutzt werden, müssten aber nach jeder Nutzung desinfiziert werden. Das Desinfektionsmittel müssten die Vereine selbst stellen. Die Nutzung der Duschkabinen und Umkleideräume bleibe untersagt.

Kontaktdaten festhalten

Um etwaige Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssten die Vereine sicherstellen, dass der Familienname, der Vorname, die vollständige Anschrift und eine Telefonnummer jeder an der Sportausübung beteiligten Person sowie der Beginn und das Ende der Sportausübung dokumentiert werden. Die Erfassung dieser Daten könne über eine Liste erfolgen, die während der Sportausübung vorzuhalten sei.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Fußball

Nach Engpass: Eintracht Cuxhaven überrascht mit neuem Torhüter

von Jan Unruh | 24.09.2021

CUXHAVEN. Der FC Eintracht Cuxhaven hatte ein Problem - und zwar auf der Torhüterposition. Das wurde nun gelöst - pünktlich vor dem Heimspiel am Sonntag (15 Uhr) in der Fußball-Bezirksliga gegen VSV Hedendorf/Neukloster II.

Basketball

Cuxhaven Baskets träumen vom perfekten Saisonstart

von Jan Unruh | 23.09.2021

CUXHAVEN/WOLFENBÜTTEL. Der Auftakt ist schon einmal gelungen. Nun wollen die Cuxhaven Baskets nachlegen. Das erste Auswärtsspiel der Saison in der 1. Basketball-Regionalliga steht an. Am Sonnabend ab 19.30 Uhr sind die Baskets in Wolfenbüttel gefordert. Trainer Dennis Tiedemann spricht von einer "machbaren Aufgabe".

Veranstaltung

Sportgala in Cuxhaven fällt erneut aus: Das sind die Gründe für die Absage

von Jan Unruh | 21.09.2021

CUXHAVEN. Es hat sich bereits in den vergangenen Tagen angedeutet, nun ist es Gewissheit: Auch in diesem Jahr wird keine Sportgala in der Cuxhavener Rundturnhalle stattfinden. Die Organisatoren erklären die Gründe für die Absage. 

Fußball

Sechs Tore im Spiel SV Bornberg gegen Rot-Weiss Cuxhaven II

von Frank Lütt | 20.09.2021

HECHTHAUSEN. Das Spitzenspiel in der 1. Kreisklasse hatte eine Menge zu bieten. Viele Tore, viel Kampf, viel Laufbereitschaft, hitzige Phasen und auch zeitweise guten Fußball.