Unternehmer Hechthausen

Stimmungsvoller Empfang

von Redaktion | 13.01.2020

Hechthausen. Rund 60 Gäste folgten der Einladung durch die Unternehmergemeinschaft Hechthausen zum Neujahrsempfang. In der stimmungsvollen Atmosphäre auf dem Gut Ovelgönne entwickelten sich viele interessante Gespräche.

Der Vorsitzende Uwe Ollenburg ließ das abgelaufene Jahr Revue passieren und ging auf die drei großen Veranstaltungen im Ort, den "Mai-Day", den verkaufsoffenen Sonntag und den Weihnachtsmarkt ein. Letzterer sei federführend von der Kirchengemeinde organisiert worden und sein besonderer Dank galt daher Volker Nutbohm. Für die Mitte des Jahres seien die Eröffnung einer Nudelschmiede und eines Stoffladens geplant, sodass sich der Leerstand in Hechthausen weiter verringern werde.

Bürgermeister Jan Tiedemann bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Unternehmergemeinschaft und ging auf die bevorstehenden Projekte ein. Durch die Einführung des HVV-Tarifs werde Hechthausen noch attraktiver. Die Gemeinde reagiere darauf mit der Ausweisung von zwei Neubaugebieten mit zusammen knapp 30 Plätzen. Als sehr positiv bezeichnete Tiedemann die gemeinsame Dorfentwicklung mit Burweg. "Hier können über die Oste hinweg tolle Projekte in Angriff genommen werden."

Sein Amtskollege Matthias Wolff aus Burweg stimmte dem zu und sieht vor allen Dingen Chancen in den Bereichen Infrastruktur und Tourismus. Samtgemeindebürgermeister Dirk Brauer berichtete, dass die Ausschreibungen für das neue Feuerwehrhaus in vollem Gange seien. "Trotz der hohen Kosten werden wir das Haus bauen", versicherte er. Auch einen neuen, zusätzlichen, Kindergarten werde es geben. Mit dem Baubeginn sei allerdings nicht vor 2021 zu rechnen, sagte Brauer. (ts)

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Aktion "Heimat shoppen"

Neuauflage des Couponheftes geplant

von Redaktion | 23.02.2020

Lamstedt. Vor drei Wochen endete die Gültigkeit des Couponheftes, herausgegeben von den Gewerbevereinen aus Cadenberge, Hechthausen, Hemmoor, Lamstedt und Otterndorf. Jetzt trafen sich Vertreter der fünf beteiligten Gewerbevereine und zogen Bilanz.

DRK-Menüservice

Frische und Qualität nach Hause gebracht

von Redaktion | 22.02.2020

Kreis Cuxhaven. Täglich eine Mahlzeit zuverlässig nach Hause geliefert zu bekommen, das ist besonders für viele ältere oder hilfsbedürftige Menschen ein Stück Lebensqualität. Wenn das Menü dann auch noch frisch zubereitet ist, abwechslungsreiche Kost verspricht und so richtig gut schmeckt, kann eigentlich nur Küchenchef Carsten Lemke vom Deutschen Roten Kreuz "seine Hände im Spiel haben".

"Wohn-Erlebnis Steffens"

Service-Bestnote: Hier ist der Kunde König

von Redaktion | 21.02.2020

Lamstedt. Die Kunden des überregional bekannten Einrichtungshauses "Wohn-Erlebnis Steffens" haben entschieden und vergeben für den dort erlebten Service das fünfte Jahr in Folge die Bestnote "sehr gut".

Werbegemeinschaft Wanna

Ein "Roter Punkt" in der Landschaft

von Redaktion | 08.02.2020

Wanna. Traditionell trafen sich die Mitglieder der Werbegemeinschaft "Roter Punkt" im MoorIZ. Dieses Mal nicht ganz ohne Hintergedanken. Hat doch Sven-Christian Haake erst im Oktober vergangenen Jahres die Leitung des dortigen Restaurants "Torfwerk" übernommen und ist auch gleich der Werbegemeinschaft beigetreten. Für den Vorsitzenden Werner Frank und seine Vorstandskollegen eine Bestätigung für ihre Arbeit und den guten Ruf des Roten Punkts.