Eine umgekippte Buche versperrte die Straße Kraienholt in der Wingst. Wenige Minuten nach diesem Feuerwehreinsatz wurde die Bülkauer Wehr zum Friedhof gerufen, wo eine Kastanie umgeknickt war.Foto: Lange
Wetter/Blaulicht

Sturm im Cuxland: Bäume knickten um

11.06.2019

WINGST/BÜLKAU. Am Pfingstsonnabend hatte das Wetter es in sich.

Das Tief Ivan, das für diese Jahreszeit ungewöhnlich kräftig war, zog auch durch den Landkreis und brachte Kaltluft und sehr unbeständiges Wetter mit sich. Das führte zu mehreren Feuerwehreinsätzen.

So gab es am Sonnabend gegen 19.15 Uhr gebietsweise kräftigen Regen mit starken Sturmböen. Besonders im Bereich Wingst und Bülkau machte sich dies bemerkbar.

Zunächst wurde die Feuerwehr Wingst von der Leitstelle alarmiert. In der Straße Kraienholt hielt eine große Buche den Sturmböen nicht mehr stand und kippte quer über die Straße. 15 Einsatzkräfte rückten an, zersägten mit einer Motorsäge den Baum und räumten ihn von der Fahrbahn. Nach 45 Minuten war dieser Einsatz beendet.

Um 19.55 Uhr musste die Feuerwehr Bülkau ausrücken. Dort hatten heftige Sturmböen eine große Kastanie zerbrochen. Der große Baum stürzte auf den Friedhof quer über mehrere Grabstellen. Ein weiterer Teil des Baumes stand noch in Schieflage am alten Feuerwehrhaus und drohte auf das Haus zu stürzen.

20 Einsatzkräfte sicherten den Baum zunächst mit Seilen ab und sägten ihn um, damit er keinen weiteren Schaden anrichten konnte. Hierzu musste die Straße Bülkau-Dorf voll gesperrt werden. Danach wurden die Grabstellen auf dem Friedhof nach und nach von der Kastanie befreit. Am Ende stellte man fest, dass Grabsteine umgekippt und beschädigt waren. Der Pastor aus Bülkau wurde informiert und wird sich um die Benachrichtigung der Grabstellenbesitzer kümmern. Nach fast zwei Stunden war auch dieser Einsatz abgearbeitet. (jl)

Lesen Sie auch...
Kollision

Schreckliches Bild auf B 73 in Neuhaus

16.06.2019

NEUHAUS. Vier Verletzte in zwei Autowracks: Auf der Bundesstraße 73 spielte sich erneut ein Unfalldrama ab.

Zusammenstoß

Vier junge Menschen in Neuhaus verletzt

16.06.2019

NEUHAUS. Wieder hat es auf der Bundesstraße 73 eine schwere Kollision gegeben.

Lokales

Ortsentwicklung: Drehbuch für Cadenberges Ortskern

von Wiebke Kramp | 16.06.2019

CADENBERGE. Dringenden Handlungsbedarf sehen die städtebaulichen Planer beim Cadenberger Bahnhofsgebäude, weil es seiner Funktion als Empfangsgebäude nicht mehr gerecht werde

Gesellschaft

Das ist die neue Kultur-Leiterin beim Cux-Landkreis

15.06.2019

KREIS CUXHAVEN. Die gebürtige Sietländerin Janna-Marie Schwanemann ist seit April Fachgebietsleiterin Kultur beim Landkreis Cuxhaven.