Die MS "Funny Girl" wird am Freitag und Sonnabend nicht zwischen Cuxhaven und Helgoland fahren. Foto: Archiv
Fährverkehr

Sturmwarnung: "Funny Girl" fährt nicht nach Helgoland

von Marcel Kolbenstetter | 06.12.2018

CUXHAVEN/HELGOLAND. Das Fährschiff "Funny Girl" wird am Freitag, 7. Dezember, und Sonnabend, 8. Dezember, vorübergehend den Dienst einstellen. Diese Nachricht teilte die Reederei Cassen Eils in einer Meldung auf ihrer Internetseite mit.

Aufgrund der aktuell vorhergesagten Witterungsbedingungen/Sturmwarnungen entfallen die Fahrten, heißt es weiter. Betroffen davon sind die Fahrten am Freitag von Cuxhaven nach Helgoland und zurück sowie am Sonnabend von Cuxhaven zur Hochseeinsel. Betroffene Passagiere erhalten weitere Informationen von der Reederei unter Telefon (0 47 21) 66 76 00.

Marcel Kolbenstetter

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

mkolbenstetter@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Segelschiff

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

25.06.2019

BERLIN/ELSFLETH. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich für einen Weiterbau des Segelschulschiffs "Gorch Fock" entschieden.

Havarie

Lotsenschoner "No. 5 Elbe" schwimmt wieder

21.06.2019

STADE. Es ist vollbracht: Der vor knapp zwei Wochen in der Schwingemündung gesunkene Lotsenschoner "No. 5 Elbe" ist auf dem Weg in die Werft. Am Freitagmorgen hat der Segler auf dem Wasserweg die Reise angetreten.

Traditionsschiff

"Seute Deern": Das süße Mädchen wird 100

21.06.2019

BREMERHAVEN. Der "Biloxi Daily Herald" nahm als erster Notiz von dem neuen Schiff.

Schifffahrt

Container-Gigant "Ever Glory" passierte Cuxhaven

20.06.2019

CUXHAVEN. Mitten in der Nacht zu Mittwoch passierte der Containerfrachter "Ever Glory" auf seiner Fahrt nach Hamburg die Alte Liebe.