36 Corona-Infektionen sind seit Ende August in Süderwisch (hier ein Foto aus dem ersten Lockdown 2020) bekannt geworden. Viele Familien wohnen hier in beengten Verhältnissen. Die Bereitschaft zur Impfung erfordert des öfteren viel Aufklärung. Foto: Reese-Winne
Zahlen steigen nur leicht 

Süderwisch: Quarantäneanordnungen zum Teil zu spät

15.09.2021

CUXHAVEN. Teilweise haben sie ihre Einschulungsfeiern besucht, statt zu Hause in Quarantäne zu sein:  Aber Absicht war das nicht.   

Das Corona-Infektionsgeschehen in Süderwisch hat sich leicht beruhigt: Nur ein weiterer Fall ist in der letzten Woche zu den 32 zuvor bekannten Infektionen...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Trotz der Selbst-Kosten

Darum kommen momentan wieder mehr Menschen zum Corona-Test in Cuxhaven

von Kai Koppe | 17.10.2021

CUXHAVEN. Die Nachfrage nach Corona-Negativnachweisen in Cuxhaven steigt aktuell, dabei sind die Probanden teils sehr jung.

Kleinkinder und Babys besonders gefährdet 

Volle Kinderabteilung: RS-Virus grassiert auch in Cuxhaven

von Maren Reese-Winne | 16.10.2021

CUXHAVEN.Die Kinder leiden an Husten, Fieber, Atemnot: Das in ganz Niedersachsen und auch im Cuxland grassierende RS-Virus bringt die Kinderarztpraxen an den Anschlag. 

Feste im Corona-Winter

Veranstalter optimistisch - trotz Auflagen für Cuxhavener Weihnachtsmarkt

von Kai Koppe | 16.10.2021

CUXHAVEN. Obwohl es eine ganze Reihe von Auflagen geben wird, gibt sich der Veranstalter des Cuxhavener Weihnachtsmarktes optimistisch.

Partei mit sich selbst im Clinch

Nach Posse um Kappelt: AfD-Stadtverband Cuxhaven geht nun nächstes Partei-Mitglied an

von Maren Reese-Winne | 16.10.2021

CUXHAVEN. Ein tiefer Graben tut sich zwischen den AfD-Gremien in Stadt und Kreis auf. Der Stadtverbands-Vorstand sagt, "zweifelhaft" sei nicht das Wahlergebnis, "sondern das Verhalten des Kreisvorsitzenden Anton Werner Grunert".