Die Edeljacht "Azzurro" aus Venedig liegt derzeit im Neuen Fischereihafen von Cuxhaven. Foto: Sassen
Segeljacht

Supersegler im Neuen Fischereihafen in Cuxhaven

von Thomas Sassen | 20.08.2019

CUXHAVEN. Einen Zwischenstopp legt die Besatzung der italienischen Edeljacht "Azzurro" aus Venedig gerade in Cuxhaven ein.

Am Montagabend lief der Luxussegler den Neuen Fischereihafen von Cuxhaven an, der wegen des großen Tiefgangs von 4,20 Meter am besten geeignet ist. Das teilte der stellvertretende Hafenkapitän auf Anfrage mit.

Mast ragt über die Dächer der Fischhallen

Die rund 24 Meter lange "Azzurro" besticht durch ihr schlichtes Decklayout. Der schwarze, rund 35 Meter hohe Kohlefasermast ragt weit über die Dächer der Fischhallen in den Cuxhavener Himmel. Wann die Charterjacht ihre Reise fortsetzt, war am Dienstag noch nicht bekannt.

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Reederei Adler-Schiffe

Zwischen Cuxhaven und Sylt: Endspurt für Katamaran "Adler Cat"

von Wiebke Kramp | 19.09.2019

CUXHAVEN/SYLT. Der Sylt-Katamaran "Adler Cat" steuert auf den Endspurt der diesjährigen Saison zu. Bisher sind die Verantwortlichen zufrieden mit der Auslastung.

Hafen

Bremerhaven: Hebung der "Seute Deern" verschiebt sich weiter

19.09.2019

BREMERHAVEN. Die Hebung des gesunkenen Museumsschiffs "Seute Deern" im Hafen von Bremerhaven verzögert sich um einige Tage.

Gesunkenes Museumsschiff

Bremerhaven: "Seute Deern" wird erst am Freitag gehoben

18.09.2019

BREMERHAVEN. Die Hebung des gesunkenen Museumsschiffs "Seute Deern" im Hafen von Bremerhaven wird sich voraussichtlich bis Freitag verzögern.

Schiffsverkehr

Diverse Mängel auf Tanker im Hafen von Brunsbüttel festgestellt

18.09.2019

BRUNSBÜTTEL. Beamte der Wasserschutzpolizei Brunsbüttel haben bei einer Kontrolle auf einem Tanker im Ölhafen diverse Mängel festgestellt.