An dem Mercedes entstand ein Schaden von 5000 Euro. Foto: Stefan Puchner/dpa
Strafverfahren eingeleitet

Tesla-Fahrer flüchtet nach Unfall auf der A27: Fahrer geschnappt

02.06.2020

KREIS CUXHAVEN. Am Pfingstmontag verursachte ein 60-jähriger Tesla-Fahrer einen Verkehrsunfall auf der A27 - und beging daraufhin Fahrerflucht. 

Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Herne gegen 18.30 Uhr in Altenwalde auf die Autobahn in Richtung Bremerhaven gefahren. Unmittelbar nach dem Auffahren sei er auf die Überholspur gewechselt, berichtet die Polizei. Zu diesem Zeitpunkt sei aber auch ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer aus Bremen auf der linken Spur unterwegs gewesen.

Der Autofahrer habe nicht mehr rechtzeitig abbremsen können und sei nach links ausgewichen, um einen Zusammenstoß mit dem Tesla zu verhindern. Bei dem Ausweichmanöver stieß sein Wagen gegen die mittlere Leitplanke. Der Bremer blieb unverletzt.

Der Tesla-Fahrer soll laut Polizei weitergefahren sein, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Doch die Gesetzeshüter stellten den 60-Jährigen kurze Zeit später. Der Mann aus Herne muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Der Schaden am Mercedes beträgt etwa 5000 Euro.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Lagebericht

Corona-Verordnung: Cuxhavens Landrat wünscht sich mehr Klarheit

von Redaktion | 14.07.2020

 KREIS CUXHAVEn. Erneut hat es keine Veränderung der Fallzahlen bei den Corona-Neuinfektionen im Landkreis Cuxhaven gegeben. Die Anzahl der Infizierten stagniert bei 376. Dafür ist am Dienstag eine weitere Person als gesund gemeldet worden.

Im Zeichen der Pandemie

Zum Staunen und Schmunzeln: Zwei Corona-Ausstellungen in Cuxhaven

14.07.2020

CUXHAVEN. Der Kunstverein Cuxhaven präsentiert gleich zwei Ausstellungen im Zeichen der Corona-Pandemie.

Einige Minuten reichen

Roller in Cuxhaven gestohlen: Dieb nutzt die "Einladung"

14.07.2020

CUXHAVEN. Wenige Minuten reichten für einen Dieb aus. Während des Einkaufs wurde ein Mann in Altenwalde bestohlen. Dabei bot er selbst dem Täter die Gelegenheit.

Leiter der Agentur

Wirtschaftsförderung: Thomas Lötsch verlässt den Kreis Cuxhaven

von Ulrich Rohde | 14.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Thomas Lötsch war bislang Leiter der Agentur für Wirtschaftsförderung des Landkreises Cuxhaven. Doch damit ist bald Schluss.