Es herrschte Ernüchterung auf dem Spielfeld und auf den Rängen der Cuxhavener Rundturnhalle nach dem Spiel. Foto: Unruh
Basketball

Tiefpunkt erreicht: Cuxhaven Baskets blamieren sich gegen Schlusslicht

von Jan Unruh | 13.03.2022

CUXHAVEN. Es sollte so etwas wie die letzte Chance auf den Klassenerhalt sein für die Cuxhaven Baskets. Doch nach dem Spiel gegen das bisherige Schlusslicht der 1. Basketball-Regionalliga herrschte Ernüchterung und große Ratlosigkeit auf Seiten der Cuxhavener.  

Cuxhaven Baskets - TuS Ademax Red Devils Bramsche 48:98 (5:32, 15:27, 16:17, 12:22): Die Stimmung vor der Partie war gut bei den Baskets, doch mit Spielbeginn war diese dahin. Eine unterirdische Leistung der jungen Cuxhavener Mannschaft ließ die wenigen Zuschauer in der Rundturnhalle mit einem Kopfschütteln zurück. Ein 16:0-Lauf der Gäste zu Beginn des Spiels war der Grundstein für die Heimklatsche der Baskets. Nach dem ersten Viertel hatten die Cuxhavener gerade einmal fünf Punkte auf dem Konto, das Schlusslicht aus Bramsche bereits 32. Einseitige Partie

Mit einfachen Mitteln schafften es die Gäste diese Begegnung extrem einseitig zu gestalten. Die Baskets präsentierten sich offensiv und defensiv nicht regionalliga-reif. Auch Aushilfstrainer Dennis Tiedemann (er vertrat Headcoach Aaron Cook) wirkte nach dem Spiel ratlos. "Wir haben die ganze Woche gut trainiert und dann sowas. Wir sind auf dem Spielfeld eingeschlafen", sagt er. Und so hatte Bramsche wenig Mühe mit überforderten Cuxhavenern. 

Baskets nun Letzter

Zur Halbzeitpause stand es 20:59 aus Baskets-Sicht. Die Partie war bereits entschieden. Doch der Punktehunger der Gäste war noch nicht gestillt - auch wenn es in den Vierteln drei und vier ein ausgeglicheneres Spiel war. Nach 40 Minuten stand eine historische 48:98-Klatsche auf der Anzeigetafel. Damit tauschten beide Teams die Tabellenplätze. Die Baskets sind nach der neunten Niederlage in Folge Schlusslicht der Liga. 

Viel Zeit zum Ausruhen bleibt nicht. Bereits am Sonntagnachmittag (16 Uhr) gastiert der Tabellendritte aus Aschersleben in der Rundturnhalle. Alles andere als eine klare Heimniederlage wäre eine Überraschung...

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Jan Unruh

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

junruh@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Basketball

Neustart mit alten Wurzeln: Die Cuxhaven BasCats kehren zurück

von Jan Unruh | 15.08.2022

CUXHAVEN. Aus den Cuxhaven Baskets werden ab sofort wieder die Cuxhaven BasCats. Das Team wagt den nächsten Neuanfang in der 2. Basketball-Regionalliga - und will aus den Fehlern der Vergangenheit lernen.

Fußball

Freistoßkünstler beschert Eintracht Cuxhaven ganz spät den ersten Saisonsieg

von Jan Unruh | 14.08.2022

CUXHAVEN. Bei heißen Temperaturen auf dem Jahnplatz am Sonntagnachmittag durfte Fußball-Bezirksligist FC Eintracht Cuxhaven spät jubeln. In der Nachspielzeit drehten sie die Partie gegen die zweite Mannschaft des VSV Hedendorf/Neukloster - und feierten damit am zweiten Spieltag den ersten Saisonsieg.

Speedway-Rennen

Neunjähriger Hemmoorer verteidigt seinen deutschen Meistertitel im Motorradrennsport

von Denice May | 14.08.2022

Hemmoor. Jarik Perenz kann sich auch 2022 Deutscher Meister im Speedway-Mini-Motorradrennen nennen. Doch schon demnächst steht er vor einer neuen und großen Aufgabe.

Fußball

Rot-Weiss Cuxhaven schnuppert am ersten Punktgewinn

von Jan Unruh | 13.08.2022

CUXHAVEN. Fußball-Landesligist Rot-Weiss Cuxhaven hat auch das zweite Saisonspiel verloren. Im Vergleich zur Vorwoche zeigte sich der Aufsteiger aber stark verbessert und hätte am Ende sogar einen Punkt verdient gehabt.