Millie sucht neue Familienmitglieder, die Kuscheln genauso lieben wie sie. Foto: Tierheim
Katze möchte Tierheim verlassen

Tier der Woche in Cuxhaven: Katze Millie liebt ihr Kuschelkörbchen

07.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Immer mittwochs stellen CNV-Medien und das Tierheim Cuxhaven das Tier der Woche vor. Egal ob Hund, Katze oder Maus: Für jeden Tierliebhaber ist ein neuer Freund dabei. Heute: Katze Millie.

Hallo, mein Name ist Millie und ich wurde am 15. Juli 2018 geboren. Ich bin eine kleine, zart gebaute Katzendame - aber voller Temperament!

Alleinsein mag ich nicht allzu sehr. Wenn jemand den Raum verlässt, fange ich immer an zu miauen. Daher würde ich gerne in eine Familie kommen, die nicht zu viel unterwegs ist. Ich bin sehr anhänglich und verschmust, tollpatschig kann ich aber auch sein.

Ich bin ganz leicht zu erkennen, da ein Stück von meinem Ohr und auch von meinem Schwanz fehlt. Die Wunden sind aber vollkommen abgeheilt.

Mein Lieblingsort ist definitiv mein Kuschelkörbchen. Deswegen wird das auch mit mir ausziehen, sobald ich eine liebevolle Familie gefunden habe. In meinem neuen Zuhause wünsche ich mir auch Freigang, da ich es schon immer so gewohnt bin.

Erst kürzlich hatten wir eine sehr junge Besucherin und mit ihr habe ich mich auch gut verstanden. Somit komme ich also auch mit Kindern ganz gut klar, obwohl ich manchmal etwas schreckhaft bin.

Wenn Ihr mir ein neues Zuhause geben möchtet, meldet Euch einfach im Tierheim Cuxhaven unter Telefon (0 47 21) 71 16 77. Ich freue mich auf Euch!

Alle Beiträge im Rahmen der Serie "Tier der Woche" gibt es hier.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.


CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Öffnung von Innenstädten

Trotz bevorstehender Notbremse: Weil drängt  auf Modellkommunen-Versuch

von Redaktion | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) drängt darauf, dass das Land den Modellversuch zur Öffnung von Innenstädten trotz der geplanten Bundes-Notbremse umsetzen kann.

Nichts zufällig

Kinder als Schutzschilde: So bewertet die Polizei Cuxhaven die Anti-Corona-Versammlungen

von Maren Reese-Winne | 13.04.2021

CUXHAVEN. Die Polizei Cuxhaven hat die Versammlung von Maskenverweigerern auf dem Cuxhavener Kaemmererplatz am Sonntag bewertet und sich auch zu den Vorwürfen der angeblichen "Polizeigewalt" geäußert. 

Kliniken im Kreis Cuxhaven

Intensivstation der Helios-Klinik Cuxhaven ist voll - aber nicht wegen Corona

von Christoph Käfer | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die dritte Corona-Welle hat auch den Kreis Cuxhaven voll erwischt. Intensivmediziner warnen bundesweit vor einer Überlastung der Intensivstationen. Aber wie sieht die Lage in den Krankenhäusern im Cuxland aus?

Corona-Maßnahmen

Lockdown im Kreis Cuxhaven wird zunächst verlängert

von Redaktion | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Unabhängig von der geplanten Bundes-Notbremse für Corona-Hotspots wird in Niedersachsen der Lockdown verlängert.