Für die 74-jährige Frau kam jede Hilfe zu spät. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
Hilfe kommt zu spät

Tödlicher Bootsunfall auf der Weser: Frau ertrunken

20.07.2021

BREMEN. Eine 74-jährige Frau ist am Dienstag auf der Weser in Bremen von Bord eines Motorbootes ins Wasser gefallen und ertrunken.

Die Bremerin habe nur noch tot geborgen werden können, teilte die Polizei mit. Der 73 Jahre alte Bootsführer war den Angaben zufolge am Montag mit seiner Ehefrau auf der Weser unterwegs, als das Boot durch die Bugwelle eines entgegenkommenden Binnenschiffes in eine unruhige Lage kam und die Frau ins Wasser fiel. Der Ehemann erlitt einen Schock. (dpa)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Auszeit an der Küste?

Stadt Cuxhaven will Flutopfer einladen - aber nicht überrannt werden

von Kai Koppe | 29.07.2021

CUXHAVEN. Die Stadt Cuxhaven plant eine zielgerichtete Hilfe für die Personen, die in der Flut ihr Hab und Gut verloren haben. Die Idee: eine "Auszeit" in Cuxhaven.

Neue Regeln?

Kreis Cuxhaven: Springt der Inzidenzwert über die Zehner-Marke?

28.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Kommen neue Regeln auf den Landkreis Cuxhaven zu? Der Inzidenzwert für das Cuxland liegt jetzt knapp unter der Zehner-Marke.

Tagesbericht

Corona-Inzidenz in Cuxhaven steigt sprunghaft: Infektionen auf Schiff

von Tim Fischer | 28.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Tagelang lag der Inzidenzwert für den Kreis Cuxhaven zwischen vier und fünf. Am Mittwoch sprang der Wert für die Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner plötzlich auf 9,6. Doch woher kommt der Anstieg?

Erwachsenenbildung

Nach jahrelanger Zitterpartie: Kreistag will Zukunft der VHS besiegeln

von Egbert Schröder | 28.07.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Zitterpartie dürfte ein Ende haben: Die seit Jahren ungewisse Zukunft der Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven soll heute durch einen Beschluss des Kreistages geklärt werden.