Andreas Wesemann (56) bereitet schon den nächsten Töpfermarkt im Sommer nächsten Jahres vor. Vorgängerin Sumie Frischmuth überreicht dem Neu-Cuxhavener symbolisch den Staffelstab in Form eines selbst getöpferten Kruges aus ihrer Werkstatt. Foto: Sassen
Kommentar zum Töpfermarkt

Traditionsveranstaltung in Cuxhaven geht weiter: Nachfolge gefunden

von Thomas Sassen | 07.10.2019

Aufatmen bei allen Töpfer-Fans: Der Cuxhavener Töpfermarkt geht weiter. Ein neuer Organisator ist gefunden. 

In Form eines selbst getöpferten Saftkruges als symbolischen Staffelstab übergab Töpfermeisterin Sumie Frischmuth den Staffelstab an Andreas Wesemann. Der 56-jährige Informatiker und IT-Kaufmann wird den Töpfermarkt am 20./21. Juni nächsten Jahres erstmalig verantworten. Es wird der 30. sein.

Diese Absprache haben Andreas Wesemann, Gabriele Hoffmann von der Kulturabteilung der Stadt Cuxhaven und Sumie Frischmuth getroffen. Die Keramikerin aus der Bernhardstraße freut sich, dass die Traditionsveranstaltung weitergeführt wird. 

Zehn Jahre lang hat sie den Markt mehr oder weniger in Eigenregie organisiert, bevor es ihr körperlich zu anstrengend wurde und sie sich in diesem Jahr von den Ausstellern verabschiedete, zunächst leider ohne dass sie wusste, wie es mit dem Markt weitergehen würde.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Pro-/Contra-Kommentar

Feuerwerk beim Sommerabend am Meer in Cuxhaven: Lichtkunst oder aus der Zeit gefallen?

07.08.2022

CUXHAVEN. Nach zwei Jahren Pause findet der Sommerabend am Meer in diesem Jahr wieder in Cuxhaven statt - auch mit Feuerwerk. Dazu haben zwei CN/NEZ-Redakteure unterschiedliche Meinungen.

In abgespeckter Form

Redakteurin lobt "Lüttes Altstadtfest" in Otterndorf - und äußert Kritik

von Wiebke Kramp | 01.08.2022

OTTERNDORF. Nach dem "Lütten Altstadtfest" in Otterndorf ist die CN/NEZ-Redakteurin voll des Lobes für die Veranstaltung. Und doch sieht sie Anlass für Kritik.

Wie geht es weiter?

Ausbau Erneuerbarer Energien: Macht Weil die Windkraft zur Chefsache?

von Ulrich Rohde | 26.07.2022

KREIS CUXHAVEN. Um die klimapolitischen Ziele zu erreichen und die drohende Energielücke durch den Ausfall der Versorgung durch Erdgas zu kompensieren, muss die Windenergie zügig ausgebaut werden. Doch wer wird dazu das Heft in die hand nehmen, das Land Niedersachsen oder - wie bisher - die Kommunen?

Wo ist die Grenze?

Deichbrand: Wie weit darf ich gehen beim Feiern? Reporter sind sich uneinig

20.07.2022

CUXHAVEN/WANHÖDEN. Das Deichbrand-Festival startet am Mittwoch (20. Juli) mit der Frühanreise. Bis Sonntag wird gefeiert - aber wie sehr? Darüber gibt es unterschiedlichen Meinungen.