Während die Strandkörbe in Cuxhaven seit 1. Mai wieder belegt werden dürfen, müssen sich Hotels noch bis 25. Mai gedulden. Ferienwohnungen sind seit Montag (11. April) wieder geöffnet. Foto: Reese-Winne
Reisebranche

Tourismus in Cuxhaven: Verluste an der Nordsee kaum aufzuholen

14.05.2020

CUXHAVEN. Trotz der langsamen Rückkehr zum Tourismus werden die bisherigen Verluste aus Sicht der Reisebranche in Niedersachsen in diesem Jahr wohl kaum ausgeglichen. 

Das wegen der Corona-Krise weggebrochene Ostergeschäft hält der Tourismusverband Niedersachsen für nicht kompensierbar. Urlaub an der Nordsee sei sehr saisonal geprägt (April bis Oktober). Um die wirtschaftliche Situation zu verbessern, müsste eine zusätzliche Nachfrage im November entstehen, sagte Geschäftsführerin Sonja Janßen. Zu diesem Zeitpunkt sind aber keine Ferien. Zudem müssen die Campingplätze wegen der Sturmflutgefahr geräumt werden.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Ferienwohnungen wieder frei

In Niedersachsen dürfen Ferienwohnungen und -häuser seit dieser Woche (11. Mai) an Urlaubsgäste vermietet werden - allerdings nur alle sieben Tage neu. Auch Campingplätze können mit Einschränkungen wieder öffnen.

Hotels noch in der Warteschleife

Hotels im Kreis Cuxhaven müssen sich noch gedulden. Die Hotels und Übernachtungsunterkünfte in Niedersachsen dürfen ab 25. Mai ihr Geschäft wieder aufnehmen. Mit einer maximalen Auslastung von 50 Prozent und weiteren Auflagen sollen Hotels, Pensionen und Jugendherbergen dann öffnen können. (dpa)

Newsletter zur Corona-Krise

Hier können Sie sich für unseren Newsletter mit aktuellen Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Keine Entspannung vor dem Herbst

Kreis Cuxhaven: Corona hat Arbeitsmarkt weiter im Griff

31.07.2020

STADE / CUXHAVEN / OTTERNDORF. Die Zahl der Arbeitslosen ist im zurückliegenden Monat weiter angestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 17.677 Personen arbeitslos gemeldet.

Corona-Krise

Kredite in Niedersachsen: Darlehensbestand bei Sparkassen auf Höchststand

29.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Die große Nachfrage nach Krediten von Geschäfts- und Privatkunden hat den Darlehensbestand der niedersächsischen Sparkassen auf einen neuen Höchststand klettern lassen.

Thomas Lötsch geht

Wirtschaftsförderer des Kreises Cuxhaven: Das Abschieds-Interview

29.07.2020

CUXHAVEN/NORDHOLZ. Thomas Lötsch geht. Nach elf Jahren verlässt der Chef-Wirtschaftsförderer für das Cuxland und Geschäftsführer der Flughafenbetriebsgesellschaft Nordholz die Region.

Rettungsschirm

Cuxhaven/Otterndorf: Bäckerei "Garde" plant Übernahme nach Insolvenz

von Denice May | 29.07.2020

CUXHAVEN/Otterndorf. Die Stadtbäckerei "Garde" gab vor Kurzem ihre Insolvenz bekannt. Jetzt hat das Unternehmen einen Rettungsplan präsentiert.