Die Feuerwehrleute reinigten die Straße mit Besen. Foto: Lange
Beinahe-Unfall

Trecker-Frontscheibe zerbricht in Osten - Beinahe-Unfall

26.08.2019

OSTEN. Weil zersplittertes Glas auf der Straße lag, musste die Feuerwehr Osten am Sonntagabend gegen 18.25 Uhr ausrücken. Zuvor hatte es einen Beinahe-Unfall gegeben.

Treckerfahrer muss ausscheren

Ein Lohnunternehmer aus Osten fuhr mit einem Trecker mit Anhänger auf der Straße Achthöfen. Dann wollte der Treckerfahrer in die Straße Großes Wegfährels abbiegen. Der Mann musste etwas ausscheren, um die enge Kurve zu kommen.

Vollbremsung

Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer kam mit hoher Geschwindigkeit auf das Gefährt zu, sodass der Treckerfahrer eine Vollbremsung machen musste, um nicht mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu kollidieren. Dabei klappte die Frontscheibe so heftig herunter, dass sie zerbrach und das Glas sich auf der gesamten Fahrbahn verteilte.

Anwohnerin ruft Feuerwehr

Eine Anwohnerin sah das Malheur als Gefahrenstelle für den fließenden Verkehr an. Sie rief die Feuerwehr, die die Fahrbahn mit Besen reinigte. Der Treckerfahrer kam mit dem Schrecken davon, der Pkw-Fahrer fuhr weiter. (jl)

Lesen Sie auch...
Gesellschaft

Cadenberger Gemeinde investiert 4,5 Millionen Euro

von Egbert Schröder | 27.02.2020

CADENBERGE. Es ist ein ehrgeiziges, millionenschweres und zugleich soziales Projekt: Die Gemeinde Cadenberge nimmt 4,5 Millionen Euro in die Hand.

Gesellschaft

60 Jahre verheiratet: Vom Oberndorfer Schützenfest zur Diamantenen

27.02.2020

OBERNDORF. Eine große Portion Heimatverbundenheit, ganz viel Familienglück und jede Menge innere Zufriedenheit: So könnte man das "Erfolgsrezept" von Christa und Ernst-August von der Fecht auf den Punkt bringen.

Weitere Verschuldung

Samtgemeinde Hemmoor: Millionen-Investitionen an der Oste

von Egbert Schröder | 27.02.2020

HEMMOOR. Die Samtgemeinde Hemmoor steigt in die Beratungen über den Doppelhaushalt 2020/2021 ein. Die Feuerwehr- und Kita-Neubauten sind die dicksten Brocken.

Gesellschaft

Tristesse auf zahlreichen Spielplätzen in Hemmoor

von Egbert Schröder | 25.02.2020

HEMMOOR. Bei einem solchen Anblick schlagen Kinderherzen natürlich gleich höher: zwei Wipppferde und eine Schaukel - fertig ist der Spielplatz!